The Jakobskreuz cross in summer, © BB Pillersee
The Jakobskreuz cross in summer, © BB Pillersee

MTB-Tour
Buchensteinwand Jakobskreuz

Vorbei an alten Bauernhöfen im Weiler Flecken führt diese mittelschwierige Tour auf den Aussichtsberg Buchensteinwand. Das begehbare und 30 Meter hohe Jakobskreuz auf der Buchensteinwand eröffnet ein einmaliges Panorama über das Pillerseetal, die Gipfel der Loferer und Leoganger Steinberge sowie die Kitzbüheler Alpen. Am Ziel der Tour, auf mehr als 1.440 Metern Seehöhe angekommen, befindet sich außerdem der Alpengasthof Buchensteinwand mit seiner großen Sonnenterasse.

Interaktive Karte öffnen

Ausgangspunkt

Talstation Bergbahn Pillersee

Tourenziel

Jakobskreuz an der Buchensteinwand

Endpunkt

Talstation Bergbahn Pillersee

Gebirgszug

Loferer Steinberge

Länge

12,2 km

Fahrzeit

1 h 30 min

Merkmale

  • Rundtour
  • Barrierefrei
  • Tour mit E-Bike-Ladestationen

Schwierigkeit

mittelschwierig

Höhenlage

1.450 m 860 m

Höhenmeter bergauf 590 m
Höhenmeter bergab 590 m

Kondition*

Technik*

Beste Jahreszeit*

Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun

Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

* Es handelt sich hier um Richtwerte und Empfehlungen. Bitte beachten Sie Ihre persönlichen Fähigkeiten und die aktuelle Wetterlage. Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Haftung übernommen werden.

Parken

Parkplatz an der Talstation der Bergbahn Buchensteinwand

Einkehrmöglichkeiten: 

  • Alpengasthof Buchensteinwand
  • Diverse Gasthöfe in St. Jakob in Haus

Downloads

Streckenbeschreibung

Die Tour beginnt bei der Talstation der Bergbahn Buchensteinwand in St. Jakob in Haus. Zunächst auf einem geschotterten Weg in Richtung St. Ulrich am Pillersee und Flecken fahren. Dort führt die Route Nummer 220 ab der Hausnummer 31 nach rechts über Felder zwischen dem Lehmtalbach und dem Aubach in südliche Richtung. Der Beschilderung Richtung Alpengasthof Buchensteinwand auf dem Forstweg bergaufwärts folgen. Nach 1,1 Kilometern auf etwa 960 Höhenmetern kurz vor den Fleckenmähdern nach rechts abbiegen und weitere 2,8 Kilometer über zahlreichen Kehren stets aufwärts zur Kammbergalm auf circa 1.320 Metern Seehöhe radeln. Danach geht es die letzten 1,3 Kilometer über eine steilere Passage mit bis zu 16 Prozent Steigung zum Speicherteich und schließlich über eine flachere Strecke zum Jakobskreuz und dem Gasthof Buchensteinwand.

Retour zum Ausgangspunkt die selbe Strecke radeln. 

Ort entlang der Route

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: St. Jakob in Haus

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen
Anzahl Reisende
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!