Singletrail Forest Aisle in Lermoos, © Jens Staudt
Singletrail Forest Aisle in Lermoos, © Jens Staudt

Forest Aisle Trail

Als Mountainbiker in der Tiroler Zugspitz Arena hat man die Qual der Wahl. Die Region bietet als ISO-zertifizierte „Approved Bike Area“ alles, was einen Radler glücklich macht. Dazu zählt auch ein großzügiges Singletrail-Angebot. Vom flowigen Alpen-Pumptrack über technisch anspruchsvolle Freeride-Abfahrten bis hin zu schnellen Downhill-Tracks – hier ist für jeden was dabei. Der Forest Aisle Trail am Grubigstein richtet sich vor allem an jene, die es gerne flowig und kurvenreich haben. Die Strecke zieht sich ab der Grubigalm in einem nicht enden wollenden Kurvenband talwärts. Erfahrene Mountainbiker erhöhen auf der mittelschweren Strecke den Speed und surfen von einer Serpentine zur nächsten. Anfänger genießen den Flow und verbessern mit jeder Anliegerkurve ihre Fahrtechnik. Auf der Singletrail-Skala wird die Abfahrt mit S2 bewertet.

Interaktive Karte öffnen

Ausgangspunkt

Grubigalm

Endpunkt

Talstation in Lermoos

Gebirgszug

Lechtaler Alpen

Länge

3,3 km

Fahrzeit

0 h 15 min

Merkmale

  • Rundtour
  • Barrierefrei
  • Tour mit E-Bike-Ladestationen

Schwierigkeit

Singletrail mittelschwierig

Höhenlage

1.700 m 1.310 m

Höhenmeter bergab 370 m

Kondition*

Beste Jahreszeit*

Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun

Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

* Es handelt sich hier um Richtwerte und Empfehlungen. Bitte beachten Sie Ihre persönlichen Fähigkeiten und die aktuelle Wetterlage. Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Haftung übernommen werden.

Parken

Parkplatz bei der Talstation Grubigsteinbahn

Downloads

Streckenbeschreibung

Die Auffahrt ab Lermoos mit den Grubigsteinbahnen I+II erspart mühsames Hinauftreten. Alternativ kann man die Grubigalm auch über die Mountainbike-Routen 804 und 860 aus eigener Kraft erreichen. Dafür sollte man rund zwei Stunden Fahrzeit einplanen. Von der Bergstation folgt man auf der Forststraße der Mountainbike-Route 864 bis zur Grubigalm und fährt dann rechts in den markierten Forest Aisle Trail ein.

Die mäßig steile und flowige Strecke schlängelt sich rund 3,5 Kilometer durch saftig grüne Almwiesen, über Skipisten und wurzeldurchzogenen Wald. Charakteristisch für den oberen Teil des Trails sind die zahlreichen Wellen und langgezogenen Anliegerkurven. Man fährt auf einem alpinen Pumptrack, der sich relativ flach den Hang entlangzieht. Nach der ersten Forststraßen-Kreuzung taucht die Strecke in einen dichteren Wald ab. Der geschotterte Flow-Trail schlängelt sich in langen Kurven zwischen den engstehenden Bäume durch. Perfekt zum Üben von Spitzkehren eignet sich der letzte Streckenabschnitt. Kurve für Kurve mit teils geringem Kurvenradius arbeitet man sich talwärts. Dieser Abschnitt kann jedoch über die Forststraße umfahren werden. Nach einer kurzen Forstwegpassage hat man die Wahl, entweder über den Singletrail Schlägle (Mountainbike-Route 855) oder über die Schotterstraße bis nach Lermoos abzufahren.

Tipp: In Kombination mit dem Singletrail Schlägle (alias Forest Thunder Trail) lässt sich das Abfahrtsvergnügen um satte 360 Höhenmeter verlängern. Dieser startet in der Nähe der Mittelstation der Grubigbahn und endet bei der Talstation in Lermoos. Der technisch anspruchsvolle Trail erfordert jedoch ein gewisses Maß an Fahrtechnik.

Orte entlang der Route

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: Lermoos

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen
Anzahl Reisende
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!

Live Chat
Live Chat