Von Fügen bis zur Gartalm, © Zillertal Tourismus / Bert Heinzlmeier
Von Fügen bis zur Gartalm, © Zillertal Tourismus / Bert Heinzlmeier

Mountainbike-Tour
Fügen-Geolsalm-Gartalm

Wer in die höheren Lagen des vorderen Zillertals vordringen möchte, ist auf dieser MTB-Tour goldrichtig. Von Fügen aus geht es über Pankrazberg mit seiner weithin sichtbaren Kirche hinauf Richtung Spieljoch und weiter zur Geolsalm und zur noch höher gelegenen Gartalm (1.860 Meter), dem höchsten Punkt der Tour, wo die Zahl der Wanderer und Mountainbiker schon spürbar abnimmt. Wer es so weit geschafft hat, der hat bis zu diesem Punkt immerhin fast 1.400 recht steile Höhenmeter bewältigt. Zurück rollt es sich nach kurzen Zwischenanstiegen angenehm durch das schmale, großteils bewaldete Öxltal und dann über Fügenberg wieder ins Zillertal hinunter.

Interaktive Karte öffnen

Ausgangspunkt

Fügen, Festhalle

Tourenziel

Geolsalm, Gartalm

Endpunkt

Fügen, Festhalle

Gebirgszug

Tuxer Alpen

Länge

34,8 km

Fahrzeit

5 h

Merkmale

  • Rundtour
  • Barrierefrei
  • Tour mit E-Bike-Ladestationen
  • Geolsalm

Schwierigkeit

schwierig

Höhenlage

1.860 m 543 m

Höhenmeter bergauf 1.600 m
Höhenmeter bergab 1.600 m

Kondition*

Technik*

Beste Jahreszeit*

Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun

Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

* Es handelt sich hier um Richtwerte und Empfehlungen. Bitte beachten Sie Ihre persönlichen Fähigkeiten und die aktuelle Wetterlage. Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Haftung übernommen werden.

Parken

Parkplatz an der Festhalle in Fügen

Einkehrmöglichkeiten

  • Gasthof Kohler-Almhof
  • Jausenstation Geolsalm
  • Gartalm
  • Berggasthof Baumannwiesköpfl
  • Gasthäusl Schoner
  • diverse Gasthöfe in Fügen

Downloads

Streckenbeschreibung

Die Tour beginnt in Fügen an der Festhalle. Auf der Pankrazbergstraße an der Talstation der Spieljochbahn vorbei und durch Pairfeld/Riedern fahren. Dann in Serpentinen auf der Hochfügener Straße nach Pankrazberg hinauf; dort rechts abbiegen Richtung Mittelstation Spieljochbahn. Spätestens ab jetzt geht es auf Feld- und Waldwegen durchgehend steil bergauf – bis knapp unter die Bergstation der Seilbahn (MTB-Route 414, später 410). Dort flacht die Strecke ab der Skihütte bis zur Geolsalm wieder etwas ab. Das letzte Stück bis zur Gartalm wird noch einmal etwas steiler. Auf dem Rückweg von der Gartalm den Abzweig nach links zur Bergstation der Spieljochbahn nehmen. Nun geht es ein Stück bergauf und ab dem nächsten Abzweig zur Bergstation (geradeaus fahren!) wieder abwärts. Die Strecke führt an der Arzjochkapelle und weiter unten im Öxltal an der Kaunzalm vorbei. Nun weiter im Wald talauswärts fahren (MTB-Route 414), bis der Weg eine lange Rechtskurve macht und wieder Richtung Fügenberg schwenkt. Durch den Wildauwald geht es weiter auf Route 414 und durch die Gemeinde Fügenberg talwärts. Auf der Fügener Hauptstraße angekommen, noch einige hundert Meter nach Süden fahren und der Ausgangspunkt ist wieder erreicht.

Ort entlang der Route

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: Fügen, Zillertal

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen
Anzahl Reisende
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!

Live Chat
Live Chat