Die Harbe Line in der Bike Republic Sölden, © Ötztal Tourismus
Die Harbe Line in der Bike Republic Sölden, © Ötztal Tourismus

Singletrail
Harbe Line

Bei der Harbe Line in der Bike Republic Sölden ist der Name Programm: am liebsten möchte man die flowige Line „immer und immer wieder“ fahren. Die erst 2017 eröffnete Strecke verbindet auf 2,2 Kilometern und circa 180 Tiefenmetern die Bergstation der Giggijochbahn mit Hochsölden. Zahlreiche Kurven, Anlieger, kleine Tables und Kicker sorgen für viel Flow und sind auch für weniger geübte Fahrer gut machbar.Unterschätzen sollte man die Strecke dennoch nicht. Auch wenn die leichte Line grundsätzlich nur die Schwierigkeitsstufe S1 aufweist, führt sie durch steiles und exponiertes Gelände.

Interaktive Karte öffnen

Ausgangspunkt

Giggijochbahn Bergstation

Tourenziel

Hochsölden

Endpunkt

Hochsölden

Gebirgszug

Ötztaler Alpen

Länge

2,2 km

Fahrzeit

0 h 15 min

Merkmale

  • Rundtour
  • Barrierefrei
  • Tour mit E-Bike-Ladestationen

Schwierigkeit

Singletrail leicht

Höhenlage

2.277 m 2.100 m

Höhenmeter bergauf 3 m
Höhenmeter bergab 177 m

Kondition*

Technik*

Beste Jahreszeit*

Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun

Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

* Es handelt sich hier um Richtwerte und Empfehlungen. Bitte beachten Sie Ihre persönlichen Fähigkeiten und die aktuelle Wetterlage. Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Haftung übernommen werden.

Parken

Parkplätze an der Talstation der Giggijochbahn

 

Trail-Status

www.bikerepublic.soelden.com

Downloads

Streckenbeschreibung

Mit der modernen Giggijochbahn geht es mit dem Bike bequem zur Bergstation auf 2.283 Metern Höhe. Man verlässt diese Richtung Süden und folgt der Schotterstraße die ersten paar Meter zum Traileinstieg bei einem Bretterzaun.

Der Trail startet mit zahlreichen Kurven auf zum Teil losem Untergrund, sodass zunächst noch vorsichtiges Fahren angesagt ist. Dann wird der Boden fester und die Strecke immer flowiger und schneller. Kleine Tables und Kicker laden hier und da zum Springen ein, können aber auch zügig abgefahren werden.

Ab der Mitte der Strecke lassen schöne Anlieger und zahlreiche Geraden immer schnelleres Fahren zu, sodass auf der welligen Strecke viel Flow aufkommt. Die Line endet neben dem Restaurant Sonnblick in Hochsölden.

Für die Weiterfahrt Richtung Tal kann man zwischen dem beliebten, mittelschweren Leiterberg Trail oder dem leichteren Rettenbachalm Trail wählen.

Tipp: Die Harbe Line ist die einzige Strecke der Bike Republic Sölden oberhalb der Waldgrenze. Nach Regenfällen ist die Linie somit eine besonders gute Wahl, da sie schnell auftrocknet.

Ort entlang der Route

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: Sölden

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen
Anzahl Reisende
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!

Live Chat
Live Chat