Auf dem Weg zum Klammljoch, © TVB Osttirol / Erwin Haiden
Auf dem Weg zum Klammljoch, © TVB Osttirol / Erwin Haiden

Mountainbike-Tour
Jagdhausalmen & Klammljoch

Fast 44 Kilometer auf Asphalt und Schotter und mehr als 1.000 Höhenmeter geht es auf dieser Route durch das idyllische „Tibet Osttirols“. Von St. Jakob führt der Weg in das naturbelassene Defereggental, am Oberhauser Zirbenwald vorbei, zu den urigen Jagdhausalmen und nach ganz oben auf das 2.288 Meter hohe Klammljoch an der italienischen Grenze. Die Strecke ist dem Mountainbike nur mit viel Ausdauer zu schaffen, aber ideal für eine ausgiebige E-Bike-Tour. Der Akku sollte allerdings ausreichend Kapazitäten haben, denn unterwegs gibt es keine Ladestationen.

Interaktive Karte öffnen

Ausgangspunkt

St. Jakob im Defereggental

Tourenziel

Klammljoch

Endpunkt

St. Jakob im Defereggental

Gebirgszug

Venedigergruppe

Villgratner Berge

Länge

43,9 km

Merkmale

  • Rundtour
  • Barrierefrei
  • Tour mit E-Bike-Ladestationen

Schwierigkeit

mittelschwierig

Höhenlage

2.288 m 1.384 m

Höhenmeter bergauf 1.016 m
Höhenmeter bergab 1.016 m

Kondition*

Technik*

Beste Jahreszeit*

Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun

Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

* Es handelt sich hier um Richtwerte und Empfehlungen. Bitte beachten Sie Ihre persönlichen Fähigkeiten und die aktuelle Wetterlage. Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Haftung übernommen werden.

Parken

  • Parkplatz an der Mariahilf – Schwarzach – Brücke in St. Jakob
  • Parkplatz Erlsbach
  • Wanderparkplatz Patsch
  • Wanderparkplatz Oberhaus 

Einkehrmöglichkeiten

  • Alpengasthof Alpenrose in Erlsbach
  • Alpengasthof Patsch
  • Alpengasthaus Oberhaus
  • Arventalalm

Downloads

Streckenbeschreibung

Von St. Jakob aus, etwa 100 Meter südlich der Bushaltestelle Mittelschule, führt die Route 102 am linken Ufer der Schwarzach Richtung Westen. Nach 1,3 Kilometer in Grünmos weiter geradeaus auf den Forstweg fahren und dem Weg nach Mariahilf folgen. An der Mariahilf-Kapelle vorbei radeln und nach etwa 410 Metern vor der Talstation der Blindisalm den Lappbach überqueren. Nun geht es auf dem Frattenweg durch Waldgebiet neben der Schwarzach stetig bergauf in das Defereggental. Nach 3 Kilometern erscheinen die Häuser von Erlsbach und der Alpengasthof Alpenrose auf der anderen Bachseite. Dort über die Katzleiterbrücke fahren und vor Erlsbach links abbiegen. Auf der rechten Seite der Schwarzach geht es nun weiter in das Tal hinein, an dem Alpengasthof Patsch und der Mautstelle Patsch vorbei, bis nach Oberhaus auf 1.770 Metern Seehöhe. Danach sind es noch 5,6 Kilometer bis die beiden Seebachalmen unterhalb des Salzkopfs passiert werden und nach weiteren 7,9 Kilometern erscheint die Abzweigung zu den Jagdhausalmen. Dort geradeaus weiter in das Arvental und schließlich etwas steiler bergauf Richtung Arventalalm auf circa 2.190 Metern fahren. Noch vor der Alm scharf links abbiegen und dem Weg die letzten 900 Meter in westliche Richtung auf das Klammljoch und den höchsten Punkt der Tour folgen. Retour führt die Route über die selbe Strecke.

Ort entlang der Route

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: St. Jakob im Defereggental

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen
Anzahl Reisende
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!

Live Chat
Live Chat