Mountain bike ride around the Unnütz Mountains, © Achensee Tourismus
Mountain bike ride around the Unnütz Mountains, © Achensee Tourismus

MTB-Rundtour
Unnützrunde

Wer Abwechslung sowie nicht zu viel und nicht zu wenig Herausforderung sucht, für den ist diese Mountainbiketour rund um die drei Unnütz-Gipfel sicherlich das Richtige. Abenteuerliche Abfahrten, lauschige Plätze und ein herrlicher Blick auf den Achensee und die Seekarlspitze dahinter sind dabei garantiert. Bestens versorgt werden Mountainbiker bei einer Einkehr in der Köglalm, der Schönjochalm und der Jausenstation Gasthof Waldhäusl in Steinberg am Rofan. E-Bikes können zu Beginn der Tour an Akkuladestationen in Achenkirch noch einmal kräftig Kraft tanken.

Interaktive Karte öffnen

Ausgangspunkt

Achenkirch am Achensee

Endpunkt

Achenkirch am Achensee

Gebirgszug

Brandenberger Alpen (Rofan)

Länge

26,6 km

Fahrzeit

3 h

Merkmale

  • Rundtour
  • Barrierefrei
  • Tour mit E-Bike-Ladestationen
    • Sportshop Achensee, Hausnr. 114, Achenkirch
    • Sport Busslehner, Hausnr. 185, Achenkirch
    • Resort Achensee, Nausnr. 173 – 177, Achenkirch

Schwierigkeit

mittelschwierig

Höhenlage

1.490 m 910 m

Höhenmeter bergauf 710 m
Höhenmeter bergab 710 m

Kondition*

Technik*

Beste Jahreszeit*

Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun

Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

* Es handelt sich hier um Richtwerte und Empfehlungen. Bitte beachten Sie Ihre persönlichen Fähigkeiten und die aktuelle Wetterlage. Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Haftung übernommen werden.

Parken

Parkplatz Adlerpark, Parkplatz Sonnberg und Parkplatz Falkenmoss in Achenkirch

 

Einkehrmöglichkeiten: 

  • Köglalm
  • Schönjochalm
  • diverse Gasthöfe in Steinberg am Rofan
  • diverse Gasthäfe in Achenkirch

Downloads

Streckenbeschreibung

Von der Pfarrkirche in Achenkirch führt die Tour zunächst entlang der Dorfstraße und der Route 461 in südliche Richtung. Nach 2,3 Kilometern an der Kreuzung links abbiegen, die Bundesstraße überqueren und am Wanderweg entlang fahren. Nach wenigen Metern führt die Route 402 nach rechts in den Wald. Nun geht es weiter bergauf, vorbei an der Kaiser-Maximilian-Rast, und über den Köglweg zur Köglalm auf etwa 1.420 Metern Seehöhe. Nun weiter an der Route 461 zum Kögljoch orientieren. Am höchsten Punkt der Strecke beginnt die Abfahrt zur Schönjochalm auf 1.289 Meter und führt weiter durch das Schönjochtal bis nach Steinberg am Rofan. Von dort über die Landes- und Forststraße entlang der Route 461 zurück zum Ausgangspunkt nach Achenkirch radeln.

Diese Strecke ist auch in entgegengesetzter Richtung empfehlenswert.

 

Orte entlang der Route

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: Achenkirch am Achensee

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen
Anzahl Reisende
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!