Radwanderweg Seefeld, © Olympiaregion Seefeld / Anna Rieder
Radwanderweg Seefeld, © Olympiaregion Seefeld / Anna Rieder
Radwanderweg Seefeld, © Olympiaregion Seefeld / Anna Rieder
Radwanderweg Seefeld, © Olympiaregion Seefeld / Anna Rieder
Radwanderweg Seefeld, © Olympiaregion Seefeld / Anna Rieder
Radwanderweg Seefeld, © Olympiaregion Seefeld / Anna Rieder

Radtour
Scharnitz – Reith bei Seefeld

Quer durch die Olympiaregion: Vom verkehrsberuhigten Dorf Scharnitz aus führt diese familienfreundliche Radtour nach Reith bei Seefeld. Zunächst fordert die Route nicht viel Kondition, denn sie schlängelt sich ohne nennenswerte Steigung durch das Tal. Forstwege durch Föhren-Wälder und über Bäche prägen die Strecke. Kurz vor Seefeld muss dann doch ein kleines bisschen gestrampelt werden, um etwa 180 Höhenmeter zu überwinden. E-Bikes können in Scharnitz und Seefeld an einigen Akkuladestationen neue Kraft tanken.

Interaktive Karte öffnen

Ausgangspunkt

Isarradweg, beginnend vom Schanzweg in Scharnitz-Nord, nahe der Isarbrücke

Endpunkt

Reith bei Seefeld, Bahnhof

Gebirgszug

Wettersteingebirge

Karwendel

Mieminger Kette

Länge

18,2 km

Fahrzeit

1 h 45 min

Merkmale

  • Rundtour
  • Barrierefrei
  • Tour mit E-Bike-Ladestationen
  • Solar-Akkuladestation, Hinterautalstraße 555b, Scharnitz

    Café in der Länd, Hinterautalstraße 355, Scharnitz

    Karwendelcamp, Oberdorf 390, Scharnitz

    Ebike Tour, Panoramaweg 560, Seefeld

    Fun Sport Frank, Klosterstraße 608, Seefeld

    Sport Norz, Klosterstraße 120, Seefeld

    Holy Bike, Am Gschwandtkopf 702, Seefeld

    2-Rad Corner, Innsbrucker Straße 775, Seefeld   

Schwierigkeit

leicht

Höhenlage

1.194 m 954 m

Höhenmeter bergauf 294 m
Höhenmeter bergab 129 m

Kondition*

Technik*

Beste Jahreszeit*

Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun

Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

* Es handelt sich hier um Richtwerte und Empfehlungen. Bitte beachten Sie Ihre persönlichen Fähigkeiten und die aktuelle Wetterlage. Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Haftung übernommen werden.

Parken

Parkplatz Ried (P1) am nördlichen Ortsende von Scharnitz (gebührenpflichtig)

 

Einkehrmöglichkeiten:

  • Bodenalm
  • Waldgasthaus Triendlsäge
  • Diverse Gasthöfe in Seefeld, Reith bei Seefeld und in Scharnitz

 

Downloads

Streckenbeschreibung

Die Tour startet an der letzten Etappe des Isarradwegs am nördlichen Ortsende von Scharnitz. Der Forstweg beginnt am Schanzweg nahe der Isarbrücke und führt zunächst in Richtung Süden. Nach wenigen Metern mündet er erneut in den Schanzweg. Hier scharf links abbiegen und an der nächsten Kreuzung rechts auf die Innsbrucker Straße fahren. Nun geht es einige Kilometer eben durch den Ort, über die Isar und schließlich parallel zum Gießenbach bergauf bis ins Gewerbegebiet Gießenbach. Anschließend ein kurzes Stück auf der stark befahrenen Landesstraße Richtung Leutasch radeln und auf Höhe eines kleinen Parkplatzes am Bodenbach links auf den Forstweg wechseln. Die Tour führt nun durch Waldgebiet am Drahnbach entlang bis nach Seefeld – erst an der Bodenalm, später am Wirtshaus Triendlsäge vorbei. In Seefeld angekommen, den Ort durchqueren. Zunächst auf der Leutascher Straße, später auf Dorfstraßen am Bahnhof vorbei. Am südlichen Ortsende geht es rechts am Wildsee vorbei, dann durch Waldgebiet und anschließend auf die andere Seite des Mühlbachs. Nun kurz Richtung Norden, über die Brücke und am Bienenhotel vorbei radeln, bevor es durch den Wald abwärts nach Reith bei Seefeld geht. Ziel ist der Bahnhof. Dort kann der Zug (S-Bahn oder Regionalexpress) retour nach Scharnitz genommen werden. Die Fahrt dauert circa 17 Minuten.

Orte entlang der Route

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: Scharnitz

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen
Anzahl Reisende
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!