Schölder Loop, © Ötztal Tourismus-Markus Greber
Schölder Loop, © Ötztal Tourismus-Markus Greber
Schölder Loop, © Ötztal Tourismus-Markus Greber
Schölder Loop, © Ötztal Tourismus-Markus Greber

MTB-Tour
Schölder-Runde

Einsame Auffahrten durch den Wald, urige Hütten und aussichtsreiche Singletrails oberhalb der Baumgrenze machen diese Tour aus in den Ötztaler Alpen. Auf der Schölder Runde am imposanten 3.056 Meter hohen Gaislachkogel werden knapp 1.000 Höhenmeter bewältigt. Die leichten bis mittelschwierigen Singletrails hoch über Sölden erfordern allerdings höchste Konzentration. Aufgrund des hohen Gesamtanspruchs ist diese Tour nur für fortgeschrittene Biker zu empfehlen.

Interaktive Karte öffnen

Ausgangspunkt

Talstation Giggijochbahn, Sölden

Endpunkt

Talstation Giggijochbahn, Sölden

Gebirgszug

Ötztaler Alpen

Länge

22,7 km

Merkmale

  • Rundtour
  • Barrierefrei
  • Tour mit E-Bike-Ladestationen

Schwierigkeit

schwierig

Höhenlage

2.180 m 1.340 m

Höhenmeter bergauf 960 m
Höhenmeter bergab 960 m

Kondition*

Technik*

Beste Jahreszeit*

Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun

Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

* Es handelt sich hier um Richtwerte und Empfehlungen. Bitte beachten Sie Ihre persönlichen Fähigkeiten und die aktuelle Wetterlage. Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Haftung übernommen werden.

Parken

Talstation Giggijochbahn (kostenfrei)

 

Einkehrmöglichkeiten:

  • Alpengasthof Sonneck
  • Gaislachalm
  • Rettenbachalm
  • Leiterbergalm
  • Edelweißhütte

Downloads

Streckenbeschreibung

Die Tour führt von der Kreuzung Giggijochstraße, Dorfstraße in Sölden zunächst über die Hauptstraße Richtung Süden. Nach einem Kilometer rechts die Lärchenstraße bergaufwärts nach Innerwald fahren. Beim Parkplatz kurz nach der DSB-Mittelstation rechts halten und auf der Ötztaler Gletscherstraße wenige Meter bis zum Endpunkt der Teäre-Line der Bike Republic Sölden weiterfahren. Nun links auf die Infangstraße und knapp vier Kilometer bis zur Gaislachalm auf 2.040 Metern radeln. Über Kolben geht es zur Bergstation der Gaislachkogelbahn 1. Nach einem kurzen Stück Forstweg beginnt der leichte „Bärtiges Bödel Trail“ in das Rettenbachtal. Vor der Rettenbachalm über die Ötztaler Gletscherstraße und nach der Rettenbachalm den leichten „Rettenbach Alm-Trail“ nach Hochsölden fahren. Nach dem Ort nach links auf den mittelschwierigen Singletrail 672 zur Leiterbergalm abbiegen und diesem 4,8 Kilometer bis nach Sonnleithen folgen. Am Sonnleithenweg führt vor der Mündung in die Panoramastraße ein Pfad nach links zurück Richtung Talstation Giggijochbahn.

Ort entlang der Route

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: Sölden

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen
Anzahl Reisende
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!