Amberger Hütte, © Ötztal Tourismus
Amberger Hütte, © Ötztal Tourismus

Mountainbike-Tour
Sulztal - Amberger Hütte

Auf glattem Asphalt und gut befahrbarem Schotterweg geht es auf dieser Tour fast 1.000 Meter in die Höhe. Die insgesamt 24,7 Kilometer lange Route von Längenfeld im Ötztal zur Amberger Hütte eignet sich wunderbar für eine E-Bike-Rundtour. Das idyllische und eigentümliche Sulztal am Breiten Grießkogel hält zahlreiche beeindruckende Ausblicke auf die Gipfel der Stubaier Alpen bereit und auf der Amberger Hütte gibt es Tiroler Spezialitäten zu verköstigen, während das E-Bike an einer Ladestation neue Kraft tankt.

Interaktive Karte öffnen

Ausgangspunkt

Aqua Dome in Längenfeld

Tourenziel

Amberger Hütte

Endpunkt

Aqua Dome in Längenfeld

Gebirgszug

Stubaier Alpen

Länge

24,7 km

Merkmale

  • Rundtour
  • Barrierefrei
  • Tour mit E-Bike-Ladestationen
    • Amberger Hütte
    • E-Bike-Ladestation an der Ötztaler Ache, Unterlängenfeld 81

Schwierigkeit

mittelschwierig

Höhenlage

2.134 m 1.171 m

Höhenmeter bergauf 998 m
Höhenmeter bergab 998 m

Kondition*

Technik*

Beste Jahreszeit*

Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun

Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

* Es handelt sich hier um Richtwerte und Empfehlungen. Bitte beachten Sie Ihre persönlichen Fähigkeiten und die aktuelle Wetterlage. Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Haftung übernommen werden.

Parken

  • Parkplatz Unterlängenfeld
  • Parkplatz Gries in Oberlängenfeld 72

Einkehrmöglichkeiten

  • Diverse Gasthöfe in Gries
  • Sulztalalm
  • Amberger Hütte
  • Brandalm in Oberlängenfeld, ca. 1 km Umweg
  • Diverse Gasthöfe in Längenfeld

Downloads

Streckenbeschreibung

Die Route 694 beginnt bei der Therme Aqua Dome in Längenfeld und führt auf der Albin-Egger-Lienz-Fischbachpromenade Richtung Osten. Den Bach nach wenigen Metern überqueren und auf der Ötztalstraße in nördliche Richtung fahren. Beim Kreisverkehr die erste Ausfahrt nach rechts auf die Grieser Straße nehmen und den Serpentinen steil bergauf folgen. Die Straße führt in 5,4 Kilometern in das Sulztal über den Grantbichl, an der Unterlehner Fischbachalm vorbei, zum Wallfahrtsort Gries. Dort durch den Ort fahren, nach dem Parkplatz am Ortsausgang den kleinen Winnebach überqueren und noch etwa 1,2 Kilometern weiter durch das Sulztal radeln. Auf fast 1.680 Metern Seehöhe führt eine Brücke auf die andere Seite Fischbachs. Nach der Brücke dem Forstweg geradeaus folgen, einige Meter bergauf radeln, die Kehre nehmen und bei der nächsten Kreuzung nicht zur Nisslalm abbiegen, sondern der Route 694 weiter in das Sulztal Richtung Amberger Alm folgen. Nach 2 Kilometern erscheint die Sulztalalm. Danach sind es noch 2,3 Kilometer und 240 Höhenmeter bis zur Amberger Hütte auf  2.134 Metern Seehöhe. Kurz davor wird noch die unbewirtschaftete hintere Sulztalalm passiert. Zurück nach Längenfeld führt der Weg von der Amberger Hütte zunächst auf der selben Strecke und ab der Kreuzung zur Nisslalm auf der linken Seite des Fischbachs. Gegenüber von Gries die Tiroler Hütte passieren und stets talauswärts durch den Nederwald fahren. Kurz vor Längenfeld wird die Alzenrinne und danach die Söhrinne durchquert, bevor der Weg schließlich über Brand, unterhalb der Brandalm, auf Serpentinen zurück ins Tal nach Längenfeld führt.

Ort entlang der Route

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: Längenfeld

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen
Anzahl Reisende
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!

Live Chat
Live Chat