Nachtrodeln in der Schlick, © TVB Stubai / Andre Schönherr
Nachtrodeln in der Schlick, © TVB Stubai / Andre Schönherr

Rodelbahn Schlick

Eine reine Nachtrodelbahn ist die 3 Kilometer lange, beleuchtete und frisch präparierte Strecke in der Schlick 2000. Je nach Schneelage geht es ab Ende Dezember immer mittwochs von der Mittelstation Froneben über die Skiabfahrt zur Talstation der Schlick 2000; die Gondelbahn fährt von 19.30 bis 21.00 Uhr. Wer lieber zu Fuß geht, erreicht die Mittelstation in rund einer Stunde.

Interaktive Karte öffnen

Länge

2,4 km

Höhen­unterschied

370 m

Gehzeit

1 h

 

Aufstiegshilfe

Gondel

Aufstieg getrennt

Nein

Rodelverleih

Ja, Talstation Schlick 2000

Nachtrodeln

Die Bahn ist nur am Mittwoch zum Nachtrodeln geöffnet!

Schwierigkeit

mittelschwierig

Höhenlage

1.360 m 1.000 m

Gütesiegel

Gütesiegel

Diese Rodelbahnen erfüllen die vom Land Tirol festgelegten Siegel-Kriterien in Bezug auf Sicherheit, Beschilderung und Klassifizierung.

  • Tiroler Naturrodelbahn Gütesiegel

Downloads


Einkehrmöglichkeit

Informationen zu EInkehrmöglichkeiten finden Sie hier: www.schlick2000.at


Auskunft über Schneelage

+43 5225 62270

 

Weitere Infos und Status der Rodelbahn finden Sie hier: www.stubai.at

Infos zum Ort

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?

Sie möchten eine Antwort von uns erhalten? Dann kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihr Ziel: Rodelbahn Schlick (47.15654,11.33256)

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen

Anzahl Reisende
nach oben

Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!