Podsdamer Hütte, © Tirol Werbung/Ines Mayerl
Podsdamer Hütte, © Tirol Werbung/Ines Mayerl
Podsdamer Hütte, © Tirol Werbung/Ines Mayerl
Podsdamer Hütte, © Tirol Werbung/Ines Mayerl
Podsdamer Hütte, © Tirol Werbung/Ines Mayerl
Podsdamer Hütte, © Tirol Werbung/Ines Mayerl

Potsdamer Hütte

Die Potsdamer Hütte (2.009 Meter Seehöhe) ist ein beliebtes Ausflugsziel in den Stubaier Alpen und empfiehlt sich als Auftakt der Sellrainer Hüttenrunde.

Familienfreundliche Berghütte im hinteren Fotschertal
DAV-Hütte, Sektion Dinkelsbühl

Beste Aussichten für eine Berg- oder Skitour: Die Potsdamer Hütte liegt oberhalb des Fotscher Baches am Fuß des Roten Kogels auf einer Gebirgsplattform mit herrlichem Rundumblick. Wegen der unberührten Natur ist das Fotschertal – ein Seitental des Sellraintales – ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderer. Die Potsdamer Hütte ist dabei eine wichtige Anlaufstelle. Kein Wunder: Hier gibt es gute Kost in der gemütlichen Stube, auch die Ausstattung in den Lagern ist bestens. Die Gastgeber auf der Potsdamer Hütte haben ein Herz für Kinder, die Hütte trägt daher das DAV-Prädikat „kinderfreundliche Hütte”. In der Nähe befindet sich auch ein Übungsklettergarten. Nach einem Brand 2017 ist das Hütteninnere saniert und modernisiert worden, zudem versorgt seitdem ein Wasserkraftwerk das Haus mit Strom.

Aufstieg zur Potsdamer Hütte

Von Sellrain in ca. 4 Std., vom Bergheim Fotsch in ca. 2 Std., vom Parkplatz Eisbrücke in ca. 3,5 Std.; per Mountainbike über eine Schotterstraße bis zur Hütte; mit Bahn/Bus bis Sellrain; mit dem Auto bis Bergheim Fotsch und Parkplatz Eisbrücke

Touren in der Umgebung (Nur Hinweg!)

Roter Kogel (2.832 Meter), 3 Std., mittelschwierig
Lüsener Villerspitze (3.027 Meter), 4,5 Std., schwierig
Schwarzhorn (2.812 Meter), 3,25 Std., schwierig
Sömen (2.798 Meter), 3 Std., mittelschwierig
Wildkopf (2.742 Meter), 3,25 Std., schwierig

Übergänge zu anderen Hütten, Weitwanderweg

Franz-Senn-Hütte, 6 Std.
Adolf-Pichler-Hütte, 3,5 Std.
Fotscher Schihütte, 1,25 Std.

Die Potsdamer Hütte liegt an der Sellrainer Hüttenrunde (Etappe 1/2).

Interaktive Karte öffnen

Seehöhe

2009 m

Gebirgsgruppe

Stubaier Alpen

Öffnungszeiten Sommer

Mitte Juni bis Anfang Oktober

Öffnungszeiten Winter

25.12. bis Mitte April

Zimmerlager/Betten

16

Matratzen­lager

22

Winterraum

-


Ausstattung

  • Duschen
  • Selbstversorgerhütte
  • Kreditkarte/EC-Karte wird akzeptiert
  • Empfang Mobiltelefon
  • Familienfreundlich
  • Seminarraum

Geeignet für


Koordinaten

Geografische Breite

47.14305

Geografische Länge

11.208617

UTM (Ost)

5223436

UTM (Nord)

667482

Bezugsmeridian

Wandertouren in dieser Gegend

mehr anzeigen +

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?

Sie möchten eine Antwort von uns erhalten? Dann kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.

nach oben

Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!