Sollsteinhaus im Karwendel, © Solsteinhaus
Sollsteinhaus im Karwendel, © Solsteinhaus
Solsteinhaus, © Tirol Werbung / Katleen Johne
Solsteinhaus, © Tirol Werbung / Katleen Johne

Solsteinhaus

Das Solsteinhaus (1.806 Meter Seehöhe) ist eine bestens ausgestattete ÖAV-Schutzhütte am Fuß des Solsteins im Karwendel.

Komfortables Bergheim mit vielseitigen Tourenmöglichkeiten
ÖAV-Hütte, Sektion Innsbruck

Statt einer Hütte erwartet die Gäste eher ein Tiroler Bauernhaus bei der Einkehr in dieser komfortablen Unterkunft. Auch die Landschaft rundherum erfreut mit einem großartigen Panorama und vielseitigen Tourenmöglichkeiten. Vor mehr als 100 Jahren bestimmten Innsbrucker Alpinisten diesen idealen Ort auf 1.806 Metern Höhe für ein Schutzhaus – an der Westseite des Solsteins, am Erlsattel zwischen Nordkette und Erlspitzgruppe. Heute überzeugt das Solsteinhaus darüberhinaus als familien- und gruppenfreundliche Unterkunft mit regionaler Küche, guter Erreichbarkeit und herrlichen Zustiegen. Der Seminar- bzw. Mehrzweckraum eignet sich für Kurse oder einen Überbrückungstag für Familien und Gruppen bei Schlechtwetter. Auch die Outdoor-Kletterwand ist beim bergbegeisterten Nachwuchs sehr beliebt.

Aufstiege zum Solsteinhaus

Von Kranebitten in ca. 4 Std., von Hochzirl (Mittenwaldbahn) in ca. 2,5 Std., von Seefeld in ca. 6 Std., von Gießenbach (Mittenwaldbahn) durch Eppzirler Tal in ca. 5 Std., von Scharnitz durch Hinterautal, Gleirschtal und Großkristental in ca. 5 Std.

Touren in der Umgebung (Nur Hinweg!)

Großer Solstein (2.540 Meter), 2,5 Std., mittelschwierig
Kleiner Solstein (2.633 Meter), 3,5 Std., schwierig
Freiungenspitzen (2.331 Meter), 3,5 Std., schwierig
Erlspitze (2.404 Meter), 2 Std., mittelschwierig
Eppzirler Alm (1.459 Meter), 3 Std., mittelschwierig

Übergängen zu anderen Hütten, Weitwanderwege

Pfeishütte, 6 Std.
Neue Magdeburger Hütte, 1,5 Std.
Nördlinger Hütte, 4,5 Std.

Das Solsteinhaus liegt am Karwendel Höhenweg (Etappe 2/3) und ist der Endpunkt der 14. Etappe und Ausgangspunkt der 15. Etappe des Adlerweges: Der Weiterwanderweg verläuft auf 33 Etappen durch ganz Tirol.

Interaktive Karte öffnen

Seehöhe

1805 m

Gebirgsgruppe

Karwendel

Öffnungszeiten Sommer

je nach Wetter- und Schneesituation 1 Woche früher oder später, telefonische Nachfrage bei den Wirtsleuten.

Öffnungszeiten Winter

je nach Wetter- und Schneesituation 1 Woche früher oder später, telefonische Nachfrage bei den Wirtsleuten.

Zimmerlager/Betten

45

Matratzen­lager

40

Winterraum

6 Plätze, nicht beheizbar

Der Winterraum ist nicht versperrt.

Hinweis: Der Winterraum ist geöffnet sobald die Hütte geschlossen ist. ACHTUNG! Nur für Notfälle erlaubt. Geplante Aufenthalte sind nicht gestattet! Es gelten die behördlichen Bestimmungen bezüglich Covid-19, da laufend Änderungen erfolgen bitte selbst informieren.


Ausstattung

  • Duschen
  • Selbstversorgerhütte
  • Kreditkarte/EC-Karte wird akzeptiert
  • Empfang für Mobiltelefon
  • Familienfreundlich
  • Geeignet für Seminare

Geeignet für


Koordinaten

Geografische Breite

47.308117

Geografische Länge

11.288283

UTM (Ost)

5241944

UTM (Nord)

672961

Bezugsmeridian

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: 6170 Zirl

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen
Anzahl Reisende

Wandertouren in dieser Gegend

mehr anzeigen +
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!