Niederelbehütte, © TVB Paznaun - Ischgl
Niederelbehütte, © TVB Paznaun - Ischgl
Kappler Kopf, © TVB Paznaun - Ischgl
Kappler Kopf, © TVB Paznaun - Ischgl

Wanderung
Kappl - Niederelbehütte - Kappler Kopf

Diese landschaftlich sehr abwechslungsreiche Wanderung führt von Kappl über den Weiler Ulmich und durch das enge Fatlartal hinauf zu dem sehr aussichtsreichen Kappler Kopf (2.404 Meter) und der nahe gelegenen Niederelbehütte (2.310 Meter). Unterwegs passiert man viele kleine Heustadeln, tiefblaue Bergseen und rauschende Bäche. Eine genussreiche Einkehr verspricht neben der Niederelbehütte auch die Untere Seßladalpe in einem idyllischen, grünen Hochtal, durch das die Abstiegsroute verläuft. Für die insgesamt 1.250 Höhenmeter im Anstieg braucht es eine gute Kondition, Trittsicherheit ist hier und da auch von Vorteil.

Interaktive Karte öffnen

Ausgangspunkt  

Kappl, Zentrum

Tourenziel

Niederelbehütte, Kappler Kopf (2.404 Meter)

Endpunkt

Kappl, Zentrum

Gebirgszug

Verwall

Länge

16,5 km

Gehzeit

8 h 30 min

Merkmale

  • Rolli- Wandertour
  • Rundwanderung

Schwierigkeit

mittelschwierig (rote Bergwege)

Höhenlage

2.404 m 1.258 m

Höhenmeter bergauf 1.250 m
Höhenmeter bergab 1.250 m

Kondition*

Technik*

Beste Jahreszeit*

Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun

Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

* Es handelt sich hier um Richtwerte und Empfehlungen. Bitte beachten Sie Ihre persönlichen Fähigkeiten und die aktuelle Wetterlage. Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Haftung übernommen werden.

Parken

Tiefgarage beim Gemeindezentrum Kappl (kostenpflichtig)

 

Einkehrmöglichkeiten

  • Gasthaus Speckstube, Seichle
  • Niederelbehütte (Ende Juni bis Ende September)
  • Seßladalpe (Ende Juni bis Ende September)
  • mehrere Hotel-Restaurants und Gasthöfe in Kappl

Downloads

Streckenbeschreibung

Die Wanderung startet an der Kirche in Kappl und führt an der Gemeindestraße entlang taleinwärts. Den ersten Abzweig zur Niederelbehütte ignorieren und stattdessen die drei Kilometer lange Strecke bis zum Weiler Ulmich wandern. Dort nach rechts durch eine Gasse den Wanderweg Nr. 4 nehmen, der nun mäßig, aber stetig steil aufwärts Richtung Seßgratjoch leitet. Es geht anfangs durch lichten Wald, an einer Kapelle und Heustadeln vorbei und hinein ins blumenreiche Fatlartal, wo der Weg etwas oberhalb des Alschnerbachs verläuft. Auf etwa 2.000 Metern Höhe passieren die Wanderer den kleinen Riepasee. Kurz darauf folgt der etwas steilere Anstieg zum Seßgratjoch, wo der Steig auf den Paznauner und Kieler Höhenweg trifft. Nun entweder das kurze Stück zur Niederelbehütte (2.310 Meter) absteigen, eine Stärkung genießen und anschließend über den Seßgrat zum Kappler Kopf (2.404 Meter) aufsteigen oder umgekehrt vorgehen. Von der Hütte sind es nur 20 Minuten, und der Blick vom Gipfel ins Paznauntal ist fantastisch.

Der Abstieg von der Hütte erfolgt auf Weg Nr. 7 durch das Seßladtal. Unterwegs kommt man an der Unteren Seßladalpe (1.892 Meter) vorbei, wo sich bei Bedarf eine weitere Einkehr anbietet. Von dort einfach dem Weg folgen, der im Ortsteil Höfen wieder auf die Gemeindestraße und zurück nach Kappl führt.

Infos zum Ort

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: Kappl

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen
Anzahl Reisende

Wandertouren in dieser Gegend

mehr anzeigen +
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!

Live Chat
Live Chat