In den Kitzbüheler Alpen werden, wie hier am Harschbichl, zur kürzesten Nacht des Jahres unzählige Bergfeuer entzündet, © Gerhard Groger
In den Kitzbüheler Alpen werden, wie hier am Harschbichl, zur kürzesten Nacht des Jahres unzählige Bergfeuer entzündet, © Gerhard Groger

Sonnwendfeuer in den Kitzbüheler Alpen

St. Johann in Tirol, 20.06.2020

Vom Harschbichl auf 1.700 Metern Höhe lässt sich die ganze Pracht der Sonnwendfeuer in den Kitzbüheler Alpen hervorragend überblicken. Bei guter Sicht sind Hunderte davon zu sehen.

Auf den Berggipfeln rund um St. Johann in Tirol, Oberndorf, Kirchdorf und Erpfendorf erhellen zur Sommersonnenwende zahlreiche Bergfeuer die Nacht. Um möglichst viele dieser Sonnwendfeuer erleben zu können, begibt man sich am besten in die Vogelperspektive. Dabei helfen die St. Johanner Bergbahnen, mit denen die Gäste auf den 1.700 Meter hohen Harschbichl fahren können. Von dort reicht der Blick zu den Bergfeuern am Wilden Kaiser, an den Loferer und Leoganger Steinbergen und am Kitzbüheler Horn.

Die Harschbichlbahnen fahren an diesem Abend durchgehend bis 21 Uhr. Die Talfahrt ist bis 24 Uhr möglich.

Sonnwendfeuer am Kitzbüheler Horn, © Gerhard Groger
Interaktive Karte öffnen

Preisinformation

Eine Berg- und Talfahrt mit der Harschbichlbahn kostet 20 Euro für Erwachsene, 16 Euro für Jugendliche und 10 Euro für Kinder. Tages-, Mehrtages- und Saisonkarten sind nicht gültig.

Veranstaltungsort

St. Johann in Tirol
6380 St. Johann in Tirol

Infos zum Ort

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: 6380 St. Johann in Tirol

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen
Anzahl Reisende

Weitere Veranstaltungen in der Region

mehr anzeigen +
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!