Langlaufen am Achensee


Das Gebiet am Achensee ist Mitglied der Tiroler Langlaufspezialisten und zählt zu den beliebtesten Langlaufregionen in Tirol. Das Loipennetz mit insgesamt 200 Kilometern Länge verbindet Maurach mit Pertisau, Achenkirch und den tief verschneiten Tälern des Karwendels. Die unterschiedlichen topografischen Gegebenheiten der Region – von sanft-hügelig am Ufer des Achensees bis sportlich-anspruchsvoll in den Karwendeltälern – ermöglichen Langlauftouren auf allen Schwierigkeitsniveaus. Klassische Loipen und Skating-Spuren verlaufen meist parallel, verbunden mit einem durchdachten Leitsystem. Die Nutzung sämtlicher Loipen ist, von Pertisau abgesehen, kostenlos.

Anfänger freuen sich vor allem über sanft geschwungene Hügel- und Panoramaloipen direkt am Ufer von Tirols größtem See. Für absolute Einsteiger gibt es sogar eine Übungsloipe in Pertisau, wo Bremsen und Spurwechsel ausführlich trainiert werden können. Überhaupt ist das Langlaufzentrum in Pertisau am Eingang ins Karwendel der ideale Einstiegspunkt in das Loipennetz am Achensee. Hier gibt es sogar eine eigene Hundeloipe, wo Herrchen und Frauchen gemeinsam mit ihrem Vierbeiner den Winter genießen können.

Achensee: Loipen in der Region


Qualitätsgeprüfte Langlaufunterkünfte am Achensee


Weitere Urlaubsaktivitäten in Achensee









Alle Aktivitäten+
nach oben
Braucht Ihr Postfach auch mal wieder Urlaub?

Dann abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit exklusiven Urlaubstipps aus Tirol

Live Chat
Live Chat