Rodeln im Brixental in den Kitzbüheler Alpen

Rodeln gehört für Tirol-Gäste fest zu einem Winterurlaub – passend dazu bieten sich im Brixental hervorragende Bedingungen. Anfahrt: einfach. Aufstieg: bequem. Strecke: erlebnisreich. Verpflegung: in Reichweite. So kann es losgehen auf die Rodelbahn.

Mit dem Sessellift hinauf zum Startpunkt – einfacher und besser geht’s kaum. Wer sich so auf den Gaisberg zum Rodeln aufmacht, spart seine Energie für das Hauptvergnügen: die Abfahrt auf der Rodelstrecke. In zackigen Kurven und mit einem guten Tempo geht es über drei Kilometer den Berg hinab – und dann sind die Rodelnden wieder in Kirchberg. Das Beste: Die Strecke ist dank Beleuchtung bis in die Nacht hinein befahrbar. Auch für Fans richtig langer Rodelbahnen hat die Region etwas zu bieten. Mehr als sieben Kilometer lang ist die Strecke im benachbarten Skigebiet Westendorf. Hinauf geht es ebenfalls mit der Bergbahn, dann auf einer langgezogenen Rodeltour bis in das beschauliche Windautal. Hin und zurück: einfach per Shuttle. Für Einkehr ist gesorgt.

Kitzbüheler Alpen - Brixental: Rodelbahnen in der Region


 Karte

Weitere Urlaubsaktivitäten in Kitzbüheler Alpen - Brixental









Alle Aktivitäten+
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!