Rodeln im Lechtal

Wild, ursprünglich und immer charmant-einladend: Wie das Lechtal selbst sind auch die Rodelbahnen in der Region. Kompakte Abfahrten mit Jausen-Anschluss und eine anspruchsvolle XXL-Strecke stehen für Rodelnde bereit.

Kondition ist beim Rodeln nicht das Wichtigste, manche Strecken erfordern aber Körper-Einsatz. So ist das zum Beispiel bei der Bahn Bernhardseck bei Elbigenalp: Knapp 800 Höhenmeter geht es hinab, in teilweise steilen und schnellen Passagen – eine sportliche Tour für Anspruchsvolle, die zudem einen längeren Aufstieg nicht scheuen. Familienfreundlich und doch zackig ist die Bahn von der Jausenstation Wase bei Bach aus. Oben angekommen, lockt eine Stärkung, ehe es auf die kurvenarme, schnelle Strecke geht. Die Bahn Kasermandl lädt zu mehreren Zwischenstopps ein, um sich eine Kapelle oder die legendäre Geierwally-Freilichtbühne anzuschauen. Ansonsten geht es nach etwa einer Stunde Aufstieg von der Speckhütte direkt hinab bis nach Elbigenalp. Es sei denn, die Rodelgruppe kehrt noch ein.

Lechtal: Rodelbahnen in der Region


 Karte

Qualitätsgeprüfte Rad- und Mountainbikeunterkünfte im Lechtal

mehr anzeigen +

Weitere Urlaubsaktivitäten in Lechtal








Alle Aktivitäten+
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!