MTB-Rundtour Kaiserwinkl, © Tirol Werbung
MTB-Rundtour Kaiserwinkl, © Tirol Werbung
MTB-Rundtour Kaiserwinkl, © Tirol Werbung
MTB-Rundtour Kaiserwinkl, © Tirol Werbung

MTB-Rundtour
Kaiserwinkl

Nahe der Grenze zu Bayern führt diese 40 Kilometer lange Mountainbike-Strecke anfangs durch ein gemischtes Wald- und Almengebiet. Gefolgt von Bächen, Wäldern und Wiesen gelangen Sie über gut ausgebaute Forstwege, Radwanderwege und wenig befahrene Nebenstraßen zurück zu Ihrem Ausgangspunkt in Kössen.

Interaktive Karte öffnen

Ausgangspunkt

Kössen

Endpunkt

Kössen

Gebirgszug

Kaisergebirge

Kitzbüheler Alpen

Länge

40 km

Fahrzeit

5 h

Merkmale

  • Rundtour
  • Barrierefrei
  • Tour mit E-Bike-Ladestationen
    • Gut Hanneshof, Erpfendorf
    • Vital-Hotel Berghof, Erpfendorf
    • Advenutre Club Kaiserwinkl, Kössen
    • Tankstellenshop Bellinger, Schwendt
    • Kaiserwinkl Infobüro, Kössen

Schwierigkeit

leicht

Höhenlage

1.030 m 590 m

Höhenmeter bergauf 700 m
Höhenmeter bergab 700 m

Kondition*

Technik*

Beste Jahreszeit*

Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun

Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

* Es handelt sich hier um Richtwerte und Empfehlungen. Bitte beachten Sie Ihre persönlichen Fähigkeiten und die aktuelle Wetterlage. Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Haftung übernommen werden.

Streckenbeschreibung

Ausgangspunkt ist der Hauptplatz von Kössen. Von hier aus geht es zunächst auf der Gemeindestraße in südöstlicher Richtung zur Kitzbüheler Ache, vorbei am Outdoorcenter Le Pirat. Kurz danach wird der Fluss und die Straße überquert. Es folgt ein kurzer Anstieg bis man wiederum die Straße nach Kitzbühel erreicht und auf dieser bis zur Abzweigung „248 Klausenberg-Eggenalm“ bleibt. Auf der Mountainbikeroute Nr. 248 folgt ein Anstieg bis auf etwas über 1.000m Seehöhe. Dabei radelt man immer in südlicher Richtung über dem Tal entlang bis zur Forststraßengabelung mit der Beschilderung „249 Straubingerhaus- Eggenalm“. Hier zweigt man rechts ab und es geht die nächsten 5 Kilometer abwärts Richtung Erpfendorf. Auf dem Radweg Nr. 17 radelt man nun immer entlang der Kitzbüheler Ache. Dabei folgt man immer der Radwegbeschilderung „St. Johann“ bzw. „Kirchdorf“ bis zur Brücke über die Kitzbüheler Ache in Kirchdorf. Nachdem man die Brücke überquert hat, fährt man auf der Straße durch das Dorf, vorbei an der Kirche und weiter nach Gasteig. Nun radelt man weiter auf der Straße in nördlicher Richtung (Kössen, Walchsee, Schwendt). Die Route steigt ab hier nur mehr etwa einen Kilometer leicht an. Danach rollt man immer leicht abwärts, vorbei am Weiler Griesenau und weiter durch den Wald, ehe man kurz nach der Brücke über den Bach links in den Radweg „Steinerweg“ abzweigt. Der Bach wird noch einmal überquert und auf dem geschotterten Radweg fährt man weiter Richtung Schwendt. Nach einem knappen Kilometer erreicht man eine schmale asphaltierte Straße. Hier bei einer kleinen gelben Kapelle folgt man nicht mehr der Radwegbeschilderung nach Schwendt, sondern bleibt immer auf dieser Straße. In weiterer Folge hält man sich an die Beschilderung „Kössen“ bzw. „Walchsee“. In Niederbichl zweigt man rechts Richtung Kössen ab. Die Route verläuft nun teilweise im Wald, später durch den Golfplatz. Nach dem Golfplatz hält man sich kurz links und zweigt gleich nachdem man den Bach überquert hat wieder rechts ab. Nach etwas mehr als einem Kilometer erreicht man die Brücke über die Kitzbüheler Ache (hier heißt sie Großache). Nun sind es nur mehr wenige hundert Meter zurück zum Ausgangspunkt im Zentrum von Kössen.

Orte entlang der Route

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: Kössen

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen
Anzahl Reisende
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!

Live Chat
Live Chat