Jochtrail, © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH, christianwaldegger.com
Jochtrail, © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH, christianwaldegger.com

Singletrail
Jochtrail

Wer von Fiss nach Serfaus möchte, wählt am besten den 5,8 Kilometer langen Jochtrail. In atemberaubender Kulisse und mit Blick auf die Dörfer schlängelt sich der sehr kurzweilige Trail über naturbelassene Abschnitte und einige North-Shore-Elemente 500 Meter tiefer bis zur Mittelstation der Komperdellbahn. Der Jochtrail ist ein mittelschwieriger Trail und wird auf der Singletrail-Skala zwischen S1 und S3 eingestuft.

Interaktive Karte öffnen

Ausgangspunkt

Bergstation Schönjochbahn

Endpunkt

Mittelstation Komperdellbahn

Gebirgszug

Samnaungruppe

Länge

5,8 km

Merkmale

  • Rundtour
  • Barrierefrei
  • Tour mit E-Bike-Ladestationen

Schwierigkeit

Singletrail mittelschwierig

Höhenlage

2.440 m 1.970 m

Höhenmeter bergab 460 m

Kondition*

Technik*

Beste Jahreszeit*

Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun

Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

* Es handelt sich hier um Richtwerte und Empfehlungen. Bitte beachten Sie Ihre persönlichen Fähigkeiten und die aktuelle Wetterlage. Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Haftung übernommen werden.

Parken

Parkplatz bei der Talstation Schönjochbahn

 

Trail-Status
www.bike-sfl.at

Downloads

Streckenbeschreibung

Am besten startet man diese Tour bequem mit der Schönjochbahn (Biketransportkarte erforderlich), mit der man bis zum Fisser Joch auf 2.440 Meter gelangt. Wer es gleich von Anfang an anspruchsvoll möchte, erreicht die Bergstation auch mit eigener Muskelkraft. Dafür startet man am besten im Bikepark Serfaus-Fiss-Ladis. Der Beschilderung folgend, erreicht man das Joch über eine relativ zähe Route. Die Passage ab Steinegg ist sehr steil und anspruchsvoll, hier ist eine gute Ausdauer gefragt.

Der Startpunkt befindet sich direkt bei der Schönjochbahn. Von dort führt der Jochtrail zunächst über den Mittleren Sattelkopf – ein perfekter Platz, um während einer Pause die Aussicht zu genießen. Aufgrund ihrer Exposition ist auf dieser Passage volle Konzentration gefordert. Über einen spannenden Singletrail folgt man dem Weg dann weiter über Almwiesen und flowigen Kurven Richtung Mittelstation der Komperdellbahn.

Trotz des filmreifen Panoramas ist der Jochtrail nicht zu unterschätzen. Immer wieder auftauchende Rockgardens und North-Shore-Elemente machen die Strecke ruppig und spannend. Der Spaß kommt auf keinen Fall zu kurz.

Ort entlang der Route

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihr Ziel: Jochtrail (47.07474,10.58799)

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen

Anzahl Reisende

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?

Sie möchten eine Antwort von uns erhalten? Dann kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.

nach oben

Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!