Lakata Trail in Lienz, © Bikeboard/Roland Kachelhauser
Lakata Trail in Lienz, © Bikeboard/Roland Kachelhauser
Lakata Trail in Lienz, © Bikeboard/Roland Kachelhauser
Lakata Trail in Lienz, © Bikeboard/Roland Kachelhauser
Lakata Trail in Lienz, © Expa Gro
Lakata Trail in Lienz, © Expa Gro

Singletrail
Lakata Trail

„Gerade die Wellenkombinationen sind ein tolles Angebot für Profis und Anfänger gleichermaßen. Da ist für jeden etwas dabei“ – so beschreibt Alban Lakata den brandneuen Singletrail am Schlossberg bei Lienz. Die im September 2017 eröffnete Strecke wurde nach dem dreifachen Marathon-Mountainbike-Weltmeister und gebürtigen Osttiroler benannt. Ausgehend von der Moosalm auf rund 1.000 Meter Seehöhe schlängelt sich die 2,2 Kilometer lange Strecke, vorbei an der Venedigerwarte, über gut befestigten Waldboden und über die Ski-Weltcuppiste in Richtung Talstation. Auf knapp 370 Höhenmetern beeindruckt die Linienführung mit einem Wechselspiel aus Anliegerkurven, flowigen Waldpassagen und immer wieder kleinen Sprüngen. Aufgrund der moderaten Geländeneigung ist der Trail, welcher durchgehend mit S2 bewertet ist, sowohl für erfahrene Mountainbiker wie auch für Anfänger geeignet.

Interaktive Karte öffnen

Ausgangspunkt

Moosalm, Mittelstation Schlossbergbahn (Hochstein/Lienzer Bergbahnen)

Endpunkt

Talstation Schlossbergbahn

Gebirgszug

Villgratner Berge

Länge

2 km

Fahrzeit

0 h 20 min

Merkmale

  • Rundtour
  • Barrierefrei
  • Tour mit E-Bike-Ladestationen

Schwierigkeit

Singletrail mittelschwierig

Höhenlage

1.020 m 710 m

Höhenmeter bergab 370 m

Kondition*

Technik*

Beste Jahreszeit*

Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun

Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

* Es handelt sich hier um Richtwerte und Empfehlungen. Bitte beachten Sie Ihre persönlichen Fähigkeiten und die aktuelle Wetterlage. Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Haftung übernommen werden.

Parken

Talstation Hochstein (Lienzer Bergbahnen)

Downloads

Streckenbeschreibung

Mit der Schlossbergbahn (Hochstein/Lienzer Bergbahnen) geht es bequem bis zur Bergstation auf 1.020 Meter Höhe. Der gut markierte Traileinstieg direkt bei der Moosalm ist nicht zu übersehen. Unmittelbar nach dem Start sorgt ein Drop gleich für eine Portion Adrenalin, er kann aber auch fein umfahren werden. So führt der erste Abschnitt flowig durch einen lichten Wald. Laufender Neigungswechsel, eine Vielzahl an Anliegerkurven und einige kleine Sprünge sorgen für Abwechslung. Mit hervorragendem Blick auf Osttirols Bezirkshauptstadt Lienz fährt man in den zweiten Teil ein, um kurz danach zwischen den dichten Bäumen abzutauchen. In unzähligen Kurven, über perfekt gebaute Holzbrücken und einige steilere Passagen schlängelt sich der Trail durch den Wald talwärts.Im unteren Teil wird es noch einmal richtig schnell. Rasant geht es durch lichte Waldpassagen, über offene Wiesen und nicht zuletzt über die Ski-Weltcuppiste, bevor man die Talstation der Schlossbergbahn erreicht.

Tipp: Eingebettet inmitten von idyllischen Almwiesen und Wäldern bietet die Sonnenterrasse der Moosalm einen fantastischen Blick auf die beeindruckenden Lienzer Dolomiten und verwöhnt die Gäste mit herzhaften Speisen.

Ort entlang der Route

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: Iseltalerstrasse 27, Lienz

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen
Anzahl Reisende
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!

Live Chat
Live Chat