Die Aschinger Alm, © Aschinger alm
Die Aschinger Alm, © Aschinger alm

Rodelbahn Aschinger Alm

Die gut drei Kilometer lange Naturrodelbahn Aschinger Alm befindet sich am nördlichen Fuß des Zahmen Kaisers im beschaulichen Kaiserwinkl. Die leichte Strecke eignet sich auch für Kinder und Familien, hat ein angenehmes Gefälle und ist in den Kurven gut abgesichert. Sie ist nicht nur aufgrund der abwechslungsreichen Landschaft sehr beliebt, sondern auch, weil die Rodel an der Aschinger Alm kostenlos ausgeliehen werden können. Die Alm befindet sich am oberen Ende der Rodelbahn und ist der perfekte Ort für eine gemütliche, winterliche Einkehr. Hinauf gelangen die Rodler direkt über die Rodelbahn. Der Weg beginnt am Parkplatz Wander- und Radweg Aschinger Alm ein Stück östlich des Ortes.

Interaktive Karte öffnen

Länge

3,1 km

Höhen­unterschied

310 m

Gehzeit

1 h 15 min

 

Aufstiegshilfe

Nein

Aufstieg getrennt

Nein

Rodelverleih

Bei der Aschinger Alm (kostenlos)

Nachtrodeln

Nein

Schwierigkeit

leicht

Höhenlage

949 m 637 m

Gütesiegel

Gütesiegel

Diese Rodelbahnen erfüllen die vom Land Tirol festgelegten Siegel-Kriterien in Bezug auf Sicherheit, Beschilderung und Klassifizierung.

  • Tiroler Naturrodelbahn Gütesiegel

Downloads


Einkehrmöglichkeit


Auskunft über Schneelage

Tourismusverband Kaiserwinkl: +43.501.100

 

Status der Rodelbahn: www.kaiserwink.com

Infos zum Ort

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: Walchsee

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen
Anzahl Reisende
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!