Rodelbahn Tristenbachalm, © Christian Klausner/Tristenbachalm
Rodelbahn Tristenbachalm, © Christian Klausner/Tristenbachalm
Rodelbahn Tristenbachalm, © Christian Klausner/Tristenbachalm
Rodelbahn Tristenbachalm, © Christian Klausner/Tristenbachalm

Rodelbahn Tristenbachalm

Die Rodelbahn startet bei der Jausenstation und führt bis nach Ginzling. Vorsicht ist sowohl beim Aufstieg als auch bei der Abfahrt geboten, da die Rodler auf- und abwärts die gleiche Strecke benützen. Oben angekommen, lädt die Tristenbachalm mit Musik und Tiroler Schmankerl und einer großen Sonnenterrasse zur Einkehr. Die 3 Kilometer lange Rodelbahn führt rund 277 Höhenmeter hinunter und kann täglich auch abends befahren werden. Zum Nachtrodeln wird die Rodelbahn bis 22 Uhr beleuchtet.

Interaktive Karte öffnen

Länge

3 km

Höhen­unterschied

277 m

Gehzeit

0 h 40 min

 

Aufstiegshilfe

Taxi (+43.5286.20032 Rodelstrecke wird gesperrt)

Aufstieg getrennt

Nein

Rodelverleih

Tristenbachalm

Nachtrodeln

täglich bis 22 Uhr

Schwierigkeit

mittelschwierig

Höhenlage

1.177 m 900 m

Einkehrmöglichkeit

Jausenstation Tristenbachalm, täglich


Auskunft über Schneelage

+43.5286.20032 (Tristenbachalm)

 

Infos zum Ort

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: Floite 290, Ginzling

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen
Anzahl Reisende
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!

Live Chat
Live Chat