Bonn-Matreier-Hütte, © Bonn-Matreier Hütte
Bonn-Matreier-Hütte, © Bonn-Matreier Hütte

Bonn-Matreier-Hütte

Die Bonn-Matreier Hütte (2.750 Meter Seehöhe) in der Venedigergruppe des Nationalparks Hohe Tauern, Osttirol, ist eine Schutzhütte des ÖAV und des DAV am Venediger Höhenweg.

Gemeinschafts-Schutzhütte von OeAV und DAV
OeAV und DAV-Schutzhütte, Sektion Matrei i. Osttirol und Sektion Bonn

Die Bonn-Matreier Hütte ist etwas Besonderes, denn sie repräsentiert die einzige deutsch-österreichische Hüttengemeinschaft. Wegen der schlechten Wirtschaftssituation wurde sie in den frühen 1930er-Jahren gemeinsam von der Sektion Matrei des ÖAV und der Sektion Bonn des DAV finanziert. 1932 begann man mit dem Bau, im selben Jahr wurde sie fertiggestellt. Zur Versorgung gab es damals noch keine Materialseilbahn wie heute, Lebensmittel und sonstige Artikel des täglichen Bedarfs wurden vom Wirt oder von Trägern und Lasttieren auf die Hütte geschleppt. In den 1980er-Jahren wurde die Bonn-Matreier Hütte saniert und erweitert. Bei Bewertungen der Verpflegung liegt sie oft im Spitzenfeld. Sie ist ein wichtiger Stützpunkt für Wanderer auf dem Venediger Höhenweg, umgeben von einem Kranz Dreitausender. Bekannte Berge ringsum: Rauhkopf, Säulkopf, Hoher Eichham.

Aufstieg zur Bonn-Matreier Hütte

Von Prägraten im Virgental, vom Parkplatz Bodenalm (gebührenpflichtig) über die Nilljochhütte (ca. 3 Std.), direkt von Prägraten (ca. 5 Std.). Von Obermauern im Virgental - Budam (Parkmöglichkeiten) über die Nilljochhütte (teilweise steile Serpentinen, ca. 3,5 Std.), direkt von Obermauern (ca. 4 Std.).
Ein Gepäcktransport mit der Materialseilbahn (Talstation oberhalb der Nilljochhütte) ist möglich, beim Hüttenwirt der Bonn-Matreier Hütte anfragen. 

Touren in der Umgebung (nur Aufstieg!)

Rauhkopf (3.070 Meter), 1,25 Std., schwierig
Hoher Eichham (3.371 Meter), 4 Std., schwierig
Säulkopf (3.209 Meter), 1,5 Std., schwierig
Galtenscharte (2.871 Meter), 1 Std., schwierig
Großglocknerblick (3.000 Meter), 1 Std., schwierig

Übergänge zu anderen Hütten, Weitwanderwege

Eisseehütte, 3 Std.
Neue Sajathütte, 5 Std.
Badener Hütte, 5 Std.
Johannishütte, 6,5 Std.
Defreggerhaus, 6 Std.

Die Bonn-Matreier-Hütte ist der Endpunkt der 3. Etappe und Ausgangspunkt der 4. Etappe des Adlerweges in Osttirol: Der Weiterwanderweg verläuft auf 33 Etappen durch ganz Tirol.

Interaktive Karte öffnen

Seehöhe

2750 m

Gebirgsgruppe

Venedigergruppe

Öffnungszeiten Sommer

witterungsabhängig

Öffnungszeiten Winter

-

Zimmerlager/Betten

16

Matratzen­lager

38

Winterraum

-


Ausstattung

  • Duschen
  • Selbstversorgerhütte
  • Kreditkarte/EC-Karte wird akzeptiert
  • Empfang Mobiltelefon
  • Familienfreundlich
  • Seminarraum

Geeignet für


Koordinaten

Geografische Breite

47.038883

Geografische Länge

12.427533

UTM (Ost)

5212697

UTM (Nord)

304.574

Bezugsmeridian

15°

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: Matrei in Osttirol

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen
Anzahl Reisende

Wandertouren in dieser Gegend

mehr anzeigen +

Benachbarte Hütten

nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!