Straganzhof am Iselsberg, © Tirol Werbung/Lisa Hörterer
Straganzhof am Iselsberg, © Tirol Werbung/Lisa Hörterer

Familie mit berühmtem Namen – der Straganzhof

Die alte Badstube ist zweifellos das Highlight am Straganzhof. Behutsam saniert, erfreut die 260 Jahre alte Blockhütte die Herzen aller, die sich gern mit altem Holz umgeben. Und dann ist da noch dieser berühmte Vorfahre der Gastgeber.

Immer wieder stellen die Gäste Joachim Defregger die eine Frage, die ihnen unter den Nägeln brennt: Ist er mit dem berühmten Maler verwandt? Ja, er ist es. Franz von Defregger, Tiroler Historienmaler und Vertreter der Münchner Schule, war sein Großonkel. Im Straganzhof am Osttiroler Iselsberg erinnern Duplikate einiger seiner Bilder an ihn. Und im Stall hat sein Nachkomme sogar ein kleines Museum eingerichtet. Steinmühle, Buckelkraxe, Pflug und Schnapsbrennerei zeigen, wie hart die Arbeit der Bauern früher war.

Ein Hof voller Geschichte, in die auch die Gäste ganz eintauchen. In der zu einem romantischen Ferienhaus umgebauten Badstube, einer 260 Jahre alten Blockhütte, fühlt man sich ins 19. Jahrhundert zurückversetzt, in die Zeit Franz von Defreggers. Die modernen Zirbenholzbetten sind von schön bemaltem Mobiliar umgeben. Uralt sei das, sagen Helga und Harald Defregger, die heute den Hof betreiben. Auf einen Hauch Luxus muss man aber nicht verzichten: Am Hof gibt es einen kleinen Wellness-Bereich mit Sauna, Fitnessraum und Kräuterbädern.

Die Badstube, eine 260 Jahre alte Blockhütte, ist heute ein Ferienhaus., © Tirol Werbung/Lisa Hörterer
Historisches Kleinod

Die Badstube, eine 260 Jahre alte Blockhütte, ist heute ein Ferienhaus.

Drinnen wurde so viel Altes erhalten wie möglich, inklusive der Nachttischchen., © Tirol Werbung/Lisa Hörterer
Ein Hauch 19. Jahrhundert

Drinnen wurde so viel Altes erhalten wie möglich, inklusive der Nachttischchen.

Altes und Neues ergänzen sich, eine moderne Dunstabzugshaube wird schon mal hinter Altholz versteckt., © Tirol Werbung/Lisa Hörterer
Bauernstube

Altes und Neues ergänzen sich, eine moderne Dunstabzugshaube wird schon mal hinter Altholz versteckt.

Die Zwergziegen mögen Kinder und hoffen immer auf ein kleines Leckerlie., © Tirol Werbung/Lisa Hörterer
Gesellschaft leisten

Die Zwergziegen mögen Kinder und hoffen immer auf ein kleines Leckerlie.

Hoch über dem Drautal blickt man vom Hof direkt auf die Lienzer Dolomiten., © Tirol Werbung/Lisa Hörterer
Dolomiten-Skyline

Hoch über dem Drautal blickt man vom Hof direkt auf die Lienzer Dolomiten.

Mehr zum Ort

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: Hausnummer 6, 9992 Iselsberg

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen


Weitere Bauernhöfe entdecken

nach oben
Braucht Ihr Postfach auch mal wieder Urlaub?

Dann abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit exklusiven Urlaubstipps aus Tirol

Live Chat
Live Chat