Wandern in St. Sigmund im Sellrain

Das Sellraintal ist eine beliebte Destination für Wanderer, die es ruhig mögen und zugleich die Nähe zu Innsbruck schätzen. St. Sigmund bietet sich als Ausgangspunkt für verschiedene Touren in die nördlichen Stubaier Alpen an.

Von St. Sigmund führt ein breiter Forstweg nach Süden ins Gleirschtal, an dessen Ende die Pforzheimer Hütte liegt, die als Stützpunkt für diverse Gipfelbesteigungen genutzt wird. Wer so weit nicht gehen möchte, kann sich auch die nur drei Kilometer entfernte Gleirschalm zum Ziel nehmen, die sogar mit Kinderwagen erreichbar ist und Leckeres aus der Almküche auf der Speisekarte stehen hat. Ein Klassiker auf der anderen Talseite ist der Sellrainer Höhenweg, der sich auf etwa 2.000 Metern am Berg entlang schlängelt. Auf ihm verläuft auch die vierte Etappe des Fernwanderwegs Innsbruck Trek. Das Ziel: Aigling am Rand des Inntals. Weitere Wanderausflüge bieten sich im benachbarten Lüsenstal an und – Richtung Westen – von Kühtai aus.

Wandertouren in St. Sigmund im Sellrain


 Karte

St. Sigmund im Sellrain: Wandertouren in der Region

mehr anzeigen +

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?

Sie möchten eine Antwort von uns erhalten? Dann kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.

nach oben

Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!