Wandern in Vent

Einzigartige Hochgebirgswanderungen erwarten Urlauber im Bergsteigerdorf Vent, das mit seiner Lage auf knapp 1.900 Metern Höhe eine gute Ausgangslage bietet. Geübte Alpinisten starten von hier auf die direkt nordwestlich thronende Wildspitze (3.768 Meter), Österreichs zweithöchster Berg. Wer sich in kleineren Schritten herantasten möchte, wählt zunächst das Wilde Mannle (3.023 Meter), ein südöstlich vorgelagerter Gipfel, der sich nach Auffahrt mit einem Sessellift mit nur 660 Höhenmetern erreichen lässt. Allerdings: Die Route ist schwierig und hat versicherte Passagen. Technisch weniger anspruchsvoll ist die Tour von Vent über die Martin-Busch-Hütte (2.501 Meter) zur Similaunhütte (3.017 Meter) am Niederjoch, die sich knapp hinter der Grenze auf Südtiroler Gebiet befindet. Von hier ist es nur eine kurze Wanderung zur Fundstelle der Gletschermumie „Ötzi“ am Tisenjoch. Sehr lohnenswert ist zudem die Rundtour über die Breslauer Hütte (2.844 Meter) und die Vernagthütte (2.755 Meter). Sie führt über einen wunderschönen Panoramaweg.

Wandertouren in Vent


 Karte

Vent: Wandertouren in der Region

mehr anzeigen +
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!