Wallfahrtskirche Maria Locherboden, © Innsbruck Tourismus
Wallfahrtskirche Maria Locherboden, © Innsbruck Tourismus

Wallfahrtskirche Maria Locherboden

Mötz

Stolz thront die Wallfahrtskirche Maria Locherboden hoch über dem Inntal am Mieminger Plateau. Den Ruf als Wallfahrtskirche begründen Wunderheilungen im 18. und 19. Jahrhundert in einem grottenartigen Stolleneingang. Später wurde – um dem Ansturm der Wallfahrer gerecht zu werden – die neugotische Kirche errichtet. Ihre Weihe im Jahr 1901 soll von Lichterscheinungen begleitet worden sein. Seither pilgern viele Hilfesuchende zum Marienbild in der Kirche. Besonders lohnenswert ist der schön verlaufende Weg mit Kreuzwegstationen von Mötz nach Locherboden. In den Monaten von Mai bis Oktober findet jeweils am 11. eine Nachtwallfahrt nach Maria Locherboden statt.

Locherboden Kirche, © Tirol Werbung/Berhnard Aichner
Interaktive Karte öffnen
Öffnungszeiten
Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun

Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Täglich geöffnet

Zu den Öffnungszeiten
Preisinformation

Kostenlos

Merkmale
  • Für Familien geeignet
  • Barrierefrei
  • Bei Regenwetter möglich
Parken

Parkplätze vorhanden



Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: Maria Locherboden, Mötz

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen


Weitere Ausflugsziele in der Region

mehr anzeigen +
nach oben
Braucht Ihr Postfach auch mal wieder Urlaub?

Dann abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit exklusiven Urlaubstipps aus Tirol

Live Chat
Live Chat