Das Gifpelkreuz ist oft das Ziel einer Wandeurung, © Tirol Werbung / Bauer Frank
Das Gifpelkreuz ist oft das Ziel einer Wandeurung, © Tirol Werbung / Bauer Frank

Gipfelwanderungen

Eine Almwanderung ist schön, aber einen Gipfel zu besteigen, macht so richtig zufrieden. Ganz oben zu stehen und das einzigartige Bergpanorama genießen zu können, ist für viele Wanderer immer noch die schönste Erfahrung. Viele Tiroler Gipfel bieten sich für eine solche Tagestour an.

Einen Berggipfel aus eigener Kraft zu besteigen, ist nicht nur heilsame Naturerfahrung, sportliche Herausforderung und träumerischer Fernblick-Genuss. Manche Wanderinnen und Wanderer erleben dort oben auch ein metaphysisches Moment. Es stellen sich ganz neue Fragen, es finden sich Antworten, es klären sich Dinge. So eine Gipfeltour ist immer auch eine Energiequelle für Geist und Seele. „Der Berg ruft“ ist nicht ohne Grund ein vielzitiertes Bonmot. Die meisten Gipfelwanderungen in Tirol setzen allerdings Wandererfahrung und gute Kondition voraus, um viele hundert Höhenmeter in wenigen Stunden bewältigen zu können. Auch Schwindelfreiheit ist auf manchen Steigen unerlässlich. 

Gipfelwanderungen von A bis Z
nach oben
Braucht Ihr Postfach auch mal wieder Urlaub?

Dann abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit exklusiven Urlaubstipps aus Tirol

Live Chat
Live Chat