Almwanderung
Putzen-Alpe

Eine schöne Ausflugsalm im Arlberggebiet ist die Putzen-Alpe (auch Putzenalm genannt) in den Lechtaler Alpen nördlich von St. Anton am Arlberg. Auf der Alm gibt es eine eigene Alm-Sennerei, wo hervorragender Schnitt- und Bergkäse hergestellt wird. Im gemütlichen Almgasthaus gibt es Tiroler Schmankerln wie Gröstl und Speckknödel. Für die Bewirtschafter bringt die Höhenlage von 1.700 Meter Seehöhe einige Anforderungen mit sich, die tiefer gelegene Almen nicht haben. Das stecken die zuständigen Bauern jedoch mit einem Achselzucken weg. Fragt man sie, was sie von anderen Almen unterscheidet, sagen sie trocken: „Bei ins schneibt’s halt öfter!“ („Bei uns schneit es eben öfter!“)

Interaktive Karte öffnen

Ausgangspunkt  

St. Anton am Arlberg, Talstation Nassereinbahn

Tourenziel

Putzen-Alpe

Endpunkt

St. Anton am Arlberg, Talstation Nassereinbahn

Gebirgszug

Lechtaler Alpen

Länge

11,2 km

Gehzeit

3 h 30 min

Merkmale

  • Rolli- Wandertour
  • Rundwanderung

Schwierigkeit

mittelschwierig (rote Bergwege)

Höhenlage

1.745 m

Höhenmeter bergauf 830 m
Höhenmeter bergab 830 m

Streckenbeschreibung

Von der Talstation der Nassereinbahn in St. Anton geht es auf der Nassereinerstraße bis zum Hotel Tannenhof, dort auf der Forststraße weiter, den Schildern „Putzenalpe“ folgend bis zur ersten Wasserfassung. Nun rechts abbiegen und der Beschilderung 28 a „Putzenwaldweg „folgen. Der Waldweg mündet wieder in die Forststraße, die dann in 15 Minuten zur Alm führt.

Der Rückweg erfolgt auf demselben Weg wie der Hinweg.

Infos zum Ort

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: Nassereinergasse 11, St. Anton am Arlberg

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen


Wandertouren in dieser Gegend

mehr anzeigen +
nach oben
Braucht Ihr Postfach auch mal wieder Urlaub?

Dann abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit exklusiven Urlaubstipps aus Tirol

Live Chat
Live Chat