Einkehren auf der Poltenalm, © TVB Wipptal
Einkehren auf der Poltenalm, © TVB Wipptal

Gipfelwanderung
Naviser Kreuzjöchl (2.536 m)

Waden schmieren, denn der Anstieg auf's Kreuzjöchl (2.536 Meter) hat es in sich. Immerhin gilt es, 1.200 Höhenmeter zu bewältigen. Fast schon müsste es deshalb Kreuzjoch heißen, aber die guten Wege und Steige sowie die schöne Aussicht auf den Tuxer Hauptkamm machen diese Rundtour zu einer beliebten Genusswanderung in den Tuxer Alpen. Drei bewirtschaftete Hütten laden während der Tour, die beim Schranzberg-Parkplatz (1.420 Meter) bei Navis beginnt, zur Einkehr ein.

Interaktive Karte öffnen

Ausgangspunkt  

Schranzberg-Parkplatz bei Navis

Tourenziel

Naviser Kreuzjöchl

Endpunkt

Schranzberg-Parkplatz bei Navis

Gebirgszug

Tuxer Alpen

Länge

12,5 km

Gehzeit

7 h 30 min

Merkmale

  • Rolli- Wandertour
  • Rundwanderung

Schwierigkeit

mittelschwierig (rote Bergwege)

Höhenlage

2.536 m 1.393 m

Höhenmeter bergauf 1.173 m
Höhenmeter bergab 1.173 m

Kondition*

Technik*

Beste Jahreszeit*

Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun

Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

* Es handelt sich hier um Richtwerte und Empfehlungen. Bitte beachten Sie Ihre persönlichen Fähigkeiten und die aktuelle Wetterlage. Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Haftung übernommen werden.

Parken

Schranzberg-Parkplatz bei Navis, an der Abzweigung des Fahrweges zur Stöcklalm

 

Einkehrmöglichkeiten

  • Naviser Hütte (Januar bis März, Mai bis Dezember)
  • Stöcklalm (Mitte Mai bis Mitte Oktober)
  • Polten Alm (Mai bis Oktober)

Downloads

Streckenbeschreibung

Vom Schranzenberg-Parkplatz bei Navis führt ein Fahrweg auf die Naviser Hütte (1.785 Meter). Wanderer nehmen aber lieber den Fußweg, der die Kehren abkürzt. Von der Naviser Hütte (1.782 Meter), der ersten Einkehrmöglichkeit, geht es ungefähr zwanzig Minuten hinauf zur Stöcklalm (1.882 Meter), die ebenfalls bewirtschaftet ist. Von hier aus zieht der Weg steigungsmäßig an, bis ein grasbewachsener Kamm erreicht wird. Über diesen führt der Weg zuerst auf den Vorgipfel und anschließend aufs Naviser Kreuzjöchl (2.536 Meter). Es ist eines der beliebtesten Skitourengebiete der Region, aber auch für Wanderer äußerst reizvoll und offeriert eine schöne Rundumsicht, u.a. auf Mieslkopf, Pfoner Kreuzjöchl, Grünberger und Sonnenspitze.

Beim Abstieg geht es ein kurzes Stück über den Aufstiegsweg zurück. Damit daraus eine Rundtour wird, ist es notwendig, bald rechts abzubiegen und über die Nordflanke des Kreuzjöchls zu wandern, bis der Weg nach links in Richtung der Poltenalm (1.880 Meter) weiterführt. Auch hier gibt es eine gemütliche Einkehrmöglichkeit. Nun weiter hinunter zur Naviser Hütte und zurück zum Ausgangspunkt Schranzenberg-Parkplatz. 

Infos zum Ort

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: Oberweg 61, Navis

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen
Anzahl Reisende

Wandertouren in dieser Gegend

mehr anzeigen +
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!

Live Chat
Live Chat