Die schön gelegene Seealm Hög, © Tirol Werbung/Frank Bauer
Die schön gelegene Seealm Hög, © Tirol Werbung/Frank Bauer
Die Seealm Hög bei Serfaus, © Tirol Werbung/Frank Bauer
Die Seealm Hög bei Serfaus, © Tirol Werbung/Frank Bauer
Kulinarische Wanderung für kleine Bergsteiger, © Tirol Werbung/Frank Bauer
Kulinarische Wanderung für kleine Bergsteiger, © Tirol Werbung/Frank Bauer
Kulinarische Köstlichkeiten auf der Seealm, © Tirol Werbung/Frank Bauer
Kulinarische Köstlichkeiten auf der Seealm, © Tirol Werbung/Frank Bauer
Freizeitmöglichkeiten rund um die Seealm, © Tirol Werbung/Frank Bauer
Freizeitmöglichkeiten rund um die Seealm, © Tirol Werbung/Frank Bauer
Bei der Seealm Hög, © Tirol Werbung/Frank Bauer
Bei der Seealm Hög, © Tirol Werbung/Frank Bauer

Almwanderung
Seealm Hög

Für Familien ist ein kulinarischer Ausflug zur Seealm Hög ein abwechslungsreiches Erlebnis. Nach der Auffahrt mit der Gondelbahn geht es zunächst über den großen Erlebnisspielplatz und auf dem Six-Senses-Weg am Ufer des Speichersees entlang, hinter dem sich die mächtige Bergwelt des Tiroler Oberlands auftürmt. Nach einem Besuch der Familien-Lichter-Kapelle mit ihrer kunstvollen Fenstergestaltung am anderen Ende des Sees ist vielleicht schon genügend Appetit für die Einkehr in die Seealm da. „Das Restaurant ist fast schon zu gut und zu stylisch für eine Alm“, schwärmt Kathrin Siller, Redakteurin der Tiroler Tageszeitung. Hinter großen Fensterfronten mit herrlichem Ausblick oder auf der Sonnenterrasse wählt man aus einer sehr großen Speisekarte mit den Schwerpunkten Fisch, vegetarisch und vegan. Sogar asiatische Gerichte werden in der Seealm serviert. „Schön ist, dass Kinder hier wirklich willkommen sind“, sagt Kathrin Siller.

Interaktive Karte öffnen

Ausgangspunkt  

Serfaus, Mittelstation der Alpkopfbahn

Tourenziel

Seealm Hög

Endpunkt

Serfaus, Mittelstation der Alpkopfbahn

Gebirgszug

Samnaungruppe

Länge

1,9 km

Gehzeit

0 h 30 min

Merkmale

  • Rolli- Wandertour
  • Rundwanderung

Schwierigkeit

leicht (Wanderwege)

Höhenlage

1.820 m 1.800 m

Höhenmeter bergauf 35 m
Höhenmeter bergab 35 m

Kondition*

Technik*

Beste Jahreszeit*

Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun

Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

* Es handelt sich hier um Richtwerte und Empfehlungen. Bitte beachten Sie Ihre persönlichen Fähigkeiten und die aktuelle Wetterlage. Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Haftung übernommen werden.

Parken

Talstation der Alpkopf- und Komperdellbahn

 

Öffnungszeiten: Mitte Juni bis zweite Oktoberhälfte, tägl. 8.30 bis 17 Uhr

Downloads

Streckenbeschreibung

Die kurze Wanderung startet an der Mittelstation der Alpkopfbahn. Sie führt an der Seealm Hög vorbei und anschließend auf einem Abschnitt des Six-Senses-Erlebniswegs weiter an der rechten Uferseite des Speicherteichs entlang. Am südlichen Ende des Sees bietet sich ein Abstecher zur Familien-Lichter-Kapelle an. Danach entweder am anderen Ufer zurück zur Seealm gehen oder ein Stück weiter geradeaus in den Wald wandern. Dort nach wenigen hundert Metern an der zweiten Gabelung links gehen. Dann nach 100 Metern noch einmal scharf nach links und – wieder auf dem Six-Senses-Weg – durch den Wald zurück zur Seealm gehen.

Infos zum Ort

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: Serfaus

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen
Anzahl Reisende

Wandertouren in dieser Gegend

mehr anzeigen +
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!

Live Chat
Live Chat