Piz Buin vom Ochsental, © TVB Paznaun-Ischgl
Piz Buin vom Ochsental, © TVB Paznaun-Ischgl
Piz Buin vom Radsattel, © TVB Paznaun-Ischgl
Piz Buin vom Radsattel, © TVB Paznaun-Ischgl

Bergwanderung
Wiesbadener Hütte

Die knapp fünfzehn Kilometer lange Hochgebirgswanderung zur Wiesbadener Hütte (2.443 Meter) bietet nicht nur beeindruckende Blicke auf den bekannten Piz Buin, den mit 3.312 Metern höchsten Berg Vorarlbergs. Auch für dessen Besteigung oder als Ausgangspunkt für weitere Touren eignet sich die Hütte als idealer Stützpunkt. Start und Ziel dieser imposanten Rundtour bildet der Silvretta-Stausee auf der Bielerhöhe. Damit liegt der Ausgangspunkt der Wanderung bereits auf 2.030 Metern Seehöhe. Für diese mittelschwierige Tour sind eine gute Kondition und Trittsicherheit erforderlich.

Interaktive Karte öffnen

Ausgangspunkt  

Bielerhöhe am Silvretta-Stausee / Galtür

Tourenziel

Wiesbadener Hütte

Endpunkt

Bielerhöhe am Silvretta-Stausee / Galtür

Gebirgszug

Silvretta

Länge

14,8 km

Gehzeit

5 h 15 min

Merkmale

  • Rolli- Wandertour
  • Rundwanderung

Schwierigkeit

mittelschwierig (rote Bergwege)

Höhenlage

2.655 m 2.030 m

Höhenmeter bergauf 680 m
Höhenmeter bergab 680 m

Kondition*

Technik*

Beste Jahreszeit*

Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun

Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

* Es handelt sich hier um Richtwerte und Empfehlungen. Bitte beachten Sie Ihre persönlichen Fähigkeiten und die aktuelle Wetterlage. Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Haftung übernommen werden.

Parken

Parkplatz Bielerhöhe (ohne Silvretta Card gebührenpflichtig)

 

Einkehrmöglichkeiten

  • Wiesbadener Hütte
  • Alpengasthof Piz Buin
  • Berggasthof Hotel Piz Buin
  • Restaurant Silvrettasee auf der Bielerhöhe

Downloads

Streckenbeschreibung

Der Ausgangspunkt der Tour, die Bielerhöhe, kann von Galtür aus gut mit dem Auto oder mit dem Bus erreicht werden. Von hier verläuft der Weg in südöstlicher Richtung längs des Staudammes, bis bei einem Wegweiser ein breiter Wanderweg nach links abzweigt, der mit mäßiger Steigung in das Bieltal führt. Diesem Weg bis zur Bachfassung folgen und weiter einem schmalen Wanderpfad entlang durch das Bieltal. Anschließend folgt der Aufstieg in Serpentinen zum Radsattel auf 2.652 Metern Höhe, bevor es wieder – bis zur Wiesbadener Hütte – bergab geht. Es rücken der Gletscherbruch des Ochsentaler Gletschers, das Silvrettahorn (3.244 Meter) und die Schneeglocke (3.223 Meter) ins Blickfeld. Nicht zuletzt bei einer kulinarischen Stärkung auf der Sonnenterrasse der Hütte beeindruckt der Blick auf den Gipfel des Piz Buin. Der Fahrweg in nördlicher Richtung führt zur Bielerhöhe zurück.

Hinweis: Es besteht ein Wanderbusservice zwischen Landeck und der Bielerhöhe.

Infos zum Ort

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: Galtür

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen


Wandertouren in dieser Gegend

mehr anzeigen +
nach oben
Braucht Ihr Postfach auch mal wieder Urlaub?

Dann abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit exklusiven Urlaubstipps aus Tirol

Live Chat
Live Chat