Blick auf den Achensee im Sommer, © Achensee Tourismus
© Blick auf den Achensee im Sommer, © Achensee Tourismus
Blick auf den Achensee im Winter, © Tirol Werbung
© Blick auf den Achensee im Winter, © Tirol Werbung

Achensee


Gebirgsregion mit einem Hauch maritimem Flair: Die Ferienregion rund um Tirols größtem See präsentiert sich als abwechslungsreiches, familienfreundliches Reiseziel – zu allen Jahreszeiten.

Wer am Ufer des Achensees steht, findet im Sommer eine Atmosphäre vor, die man in den Bergen kaum erwartet: Strände mit türkis-blauem Wasser, Segler und Surfer, die über die Wellen jagen, und Ausflugsschiffe mit zufriedenen Urlaubern an Bord. Manch Einheimischer nennt den Achensee deshalb auch das „Tiroler Meer“, mit einem Augenzwinkern versteht sich. Schon Österreichs Kaiser schätzten den kristallklaren, malerischen See zwischen Karwendelgebirge und Brandenberger Alpen als Sommerfrische-Ort.

Wandern und Skifahren hoch über dem „Tiroler Meer“

Landschaftlich ist die Region besonders facettenreich: von der Ortschaft Wiesing im 360 Meter tiefer gelegenen Inntal über den maritim anmutenden See mit seinen Dörfern Maurach, Achenkirch und Pertisau bis zur idyllischen Gemeinde Steinberg, die etwas versteckt im Rofangebirge liegt. Ein schier grenzenlos erscheinendes Netz an Wanderwegen, Berg- und Mountainbike-Routen durchzieht die beeindruckende Bergwelt des Naturparks Karwendel und des Rofans. Auch fünf besonders schöne Etappen des Tiroler Adlerwegs führen durch die Region. Für den entspannten Abschlag zwischendurch stehen zwei Golfplätze bereit. Und im Winter sorgen vier Skigebiete mit etwa 30 Seilbahnen und Liften für entspanntes Pistenvergnügen. Weil es auch für Kinder ein großes Freizeitangebot gibt und sich viele Unterkünfte speziell auf Familien eingestellt haben, gehört die Region Achensee zu den qualitätsgeprüften „Family Tirol Dörfern“.


Urlaubsaktivitäten in Achensee


Segeln, surfen, kiten – der Achensee vereint Wassersport mit majestätischer Bergkulisse. An mehreren Orten werden Segelboote, Kanus und Surfbretter verliehen. Auch der allerneueste Trend lässt sich am Achensee perfekt ausprobieren: Stand-Up-Paddling., © Tirol Werbung/Ziegelböck Maria
Wassersport auf dem Achensee

Segeln, surfen, kiten – der Achensee vereint Wassersport mit majestätischer Bergkulisse. An mehreren Orten werden Segelboote, Kanus und Surfbretter verliehen. Auch der allerneueste Trend lässt sich am Achensee perfekt ausprobieren: Stand-Up-Paddling.

Spaß für die ganze Familie verspricht der Abenteuerpark Achensee. Hauptattraktion ist der Waldhochseilgarten mit rasanten Seilrutschen und über 40 Baumpodesten. Größter Nervenkitzel: der Bagjump, ein Sprung in einen riesigen Airbag., © Abenteuerpark Achensee
Nervenkitzel im Abenteuerpark Achensee

Spaß für die ganze Familie verspricht der Abenteuerpark Achensee. Hauptattraktion ist der Waldhochseilgarten mit rasanten Seilrutschen und über 40 Baumpodesten. Größter Nervenkitzel: der Bagjump, ein Sprung in einen riesigen Airbag.

Auf weniger als 7 Kilometern Strecke überwindet sie 440 Höhenmeter: die über 120 Jahre alte Achenseebahn. Sie ist die älteste Dampf-Zahnradbahn Europas. Die Fahrt zwischen Jenbach und Seespitz ist eine unvergessliche Zeitreise für Jung und Alt., © Tirol Werbung
Romantische Fahrt mit der Achenseebahn

Auf weniger als 7 Kilometern Strecke überwindet sie 440 Höhenmeter: die über 120 Jahre alte Achenseebahn. Sie ist die älteste Dampf-Zahnradbahn Europas. Die Fahrt zwischen Jenbach und Seespitz ist eine unvergessliche Zeitreise für Jung und Alt.

Steile Passagen, gemütliche Wanderstrecken, tolle Ausblicke: Der 5-Gipfel-Klettersteig im Rofangebirge ist ein besonderes Erlebnis für Abenteuerlustige. Die reizvolle Route über fünf Berggipfel ist allerdings auch für Anfänger geeignet., © Achensee Tourismus
5-Gipfel-Klettersteig hoch über dem Achensee

Steile Passagen, gemütliche Wanderstrecken, tolle Ausblicke: Der 5-Gipfel-Klettersteig im Rofangebirge ist ein besonderes Erlebnis für Abenteuerlustige. Die reizvolle Route über fünf Berggipfel ist allerdings auch für Anfänger geeignet.

Mehr als 200 perfekt präparierte Loipen, viele davon vierspurig, verwandeln die Achensee-Region im Winter zu einem Traumland für Langläufer. In Pertisau sorgt eine Beschneiungsanlage dafür, dass dies auch in schneeschwachen Zeiten so bleibt., © Tirol Werbung
Herrliche Langlauf-Ausflüge

Mehr als 200 perfekt präparierte Loipen, viele davon vierspurig, verwandeln die Achensee-Region im Winter zu einem Traumland für Langläufer. In Pertisau sorgt eine Beschneiungsanlage dafür, dass dies auch in schneeschwachen Zeiten so bleibt.

Orte in dieser Region
Beliebte Unterkünfte in Achensee
Alle Ferienwohnungen in AchenseeAlle Hotels in Achensee
Geeignet für

Paare
44% (70)

Familien
36% (58)

Solo
18% (29)

Business
1% (2)

Werte basieren auf verifizierten Gästebewertungen unterschiedlicher Buchungsportale. (Quelle: Trust You)

Unterkunft suchen


Detailsuche
Veranstaltungen in der Region
Interaktive Karte öffnen
Anreise

Ihre Zieladresse: Achenkirch am Achensee

powered by ÖBB-Personenverkehr AG

nach oben
Live Chat
Live Chat