Adlerweg-Etappe 3: Hintersteiner See – Kufstein, © Tirol Werbung/Jens Schwarz
© Adlerweg-Etappe 3: Hintersteiner See – Kufstein, © Tirol Werbung/Jens Schwarz
Adlerweg-Etappe 3: Hintersteiner See – Kufstein, © Tirol Werbung/Jens Schwarz
© Adlerweg-Etappe 3: Hintersteiner See – Kufstein, © Tirol Werbung/Jens Schwarz
Adlerweg-Etappe 3: Hintersteiner See – Kufstein, © Tirol Werbung/Jens Schwarz
© Adlerweg-Etappe 3: Hintersteiner See – Kufstein, © Tirol Werbung/Jens Schwarz

Adlerweg-Etappe 03: Hintersteiner See - Kufstein


Zum viel besungenen Städtchen Kufstein am grünen Inn – dort geht es hin! Durch ein kaiserliches Almenparadies mit gemütlichen Einkehrmöglichkeiten in Hütten und Berggasthäusern (jeden Samstag werden in der Brentenjochalm köstliche Kiachl serviert!) Über den vielen Sehenswürdigkeiten auch den Wegrand nicht aus den Augen verlieren, denn im Kaisergebirge wachsen fast tausend verschiedene Arten von Blütenpflanzen. Ein Höhepunkt der Etappe ist der knieschonende Abstieg, wenn man – glücklich ermüdet von zahlreichen Naturerlebnissen – mit der „Sesselbahn Wilder Kaiser“ zu Tal schwebt, in den Kufsteiner Ortsteil Sparchen.


Wissenswertes zu dieser Etappe

Adlerblick · Die Festung Kufstein: Man braucht keine Adleraugen, um sie zu sehen, denn sie liegt auf einem 90 Meter hohen Felsen direkt am Inn. Das imposante Wahrzeichen der Stadt Kufstein gehört zu den bedeutendsten historischen Denkmälern Tirols, beherbergt u.a. ein Heimatmuseum und die Heldenorgel, die größte Freiluftorgel der Welt, die täglich mittags erklingt. Wer schon müde ist vom Wandern: Man kann die Festung bequem mit einem Schrägaufzug erreichen.

Adlerkick · Ein Abstecher auf den Gamskogel muss sein. Zugegeben: zwischen Zahmen und Wilden Kaiser liegt diese Herausforderung in bergsteigerisch-technischer Hinsicht etwas mehr bei zahm als bei wild. Aber die Aussicht ins Kaisertal und zu den Nordwänden des Wilden Kaisers ist grandios!

Interaktive Karte öffnen

Ausgangspunkt  

Hintersteiner See

Endpunkt

Kufstein

Länge

9,5 km

Gehzeit

3 h 30 min

Der Adlerweg

Das ist eine Etappe des Adlerweges, Tirols bekanntestem Weitwanderweg.

Schwierigkeit

mittelschwierig

Höhenlage

1.460 m

Höhenmeter

Bergauf: 730 m
Bergab: 460 m

Streckenbeschreibung


Startpunkt: Hintersteiner See - Scheffau am Wilden Kaiser

Am Parkplatz vor dem Eingang zum Strandbad den Seeweg (Nr. 822) nehmen und entlang des Südufers bis zum  „Biobauernhof Pension Maier“ wandern. Rechts am Bauernhof vorbei und beim Parkplatz Richtung Norden, wo der breite Wanderweg (ein privater Almzufahrtsweg) beginnt, der zur Walleralm führt. Auf diesem Weg (Nr. 45) bleibt man bis zur Walleralm, wobei man hauptsächlich in nördlicher Richtung u. a. links am Schafberg vorbei zuerst durch den Wald und später durch freies Gelände wandert, bis man schließlich ins Almgebiet gelangt.

Einkehrmöglichkeiten: Walleralm und Kaindlhütte

Auf der Walleralm mit dem Alpengasthaus Walleralm kann man einen beschaulichen Zwischenstopp einlegen. Dahinter beginnt der beschilderte Steig zur Kaindlhütte. Auf dem Steig großteils im bewaldeten Gebiet gemütlich empor zum Hochegg (1.470 Meter). Kurz vor dem Hochegg-Buckel nimmt die Steigung noch einmal deutlich zu. Auf der grasigen Kuppe, beim Gipfelkreuz des Hochegg, lohnt sich eine Pause mit Blick auf das Inntal und den Zahmen Kaiser. Nun geht es sanft weiter durch freie Flächen hinunter ins Almdorf der Steinbergalm mit der Kaindlhütte. Von der Hütte dem Forstweg hinunter folgen, der zunächst durch Almgebiet führt und in einem Bogen um die (geschlossene) Steinberghütte leitet. Die Forststraße legt einen kleinen Gegenanstieg zum Brentenjoch ein, wo linker Hand der ausgeschilderte, markierte Weg zum Lift abzweigt. Nun noch ein paar weitere Meter hinauf zur Liftstation. Mit der Sesselbahn Wilder Kaiser schwebt man anschließend bequem und aussichtsreich über zwei Sektionen hinunter in den Kufsteiner Ortsteil Sparchen. Variante: Zu Fuß besteht die Möglichkeit, über Aschenbrenner am Panoramaweg nach Kufstein zu gelangen.

Endpunkt: Kufstein

Infos zum Ort


Anreise

Ihre Zieladresse: Kufstein

powered by ÖBB-Personenverkehr AG

Unterkunft suchen


Detailsuche

Wandertouren in dieser Gegend


nach oben
Live Chat
Live Chat