Singletrail
Arzler Alm Trail

„Ein Singletrail für alle Mountainbiker, direkt in der Sportstadt Innsbruck“, das war das große Ziel des Mountainbike-Projektes auf der Nordkette. Das Ergebnis ist der brandneue Arzler Alm Trail (AAT), ein Singletrail der sich wahrlich sehen lassen kann. Viel Flow und absoluter Trailspaß sind auf den rund drei Kilometern Richtung Tal garantiert. Der größtenteils naturbelassene Trail beeindruckt mit einem Wechselspiel aus Anliegerkurven, flowigen Sprüngen und Wurzelfeldern nicht nur die Experten, sondern lockt Mountainbiker aller Könnerstufen. Der Newcomer wird auf der Singletrail-Skala durchgehend mit S2 bewertet.

Achtung: Der oberste Abschnitt des Arzler Alm Trails kann aufgrund der Beseitigung von Winterschäden zur Zeit nicht befahren werden. Der Zeitpunkt der Freigabe ist derzeit noch nicht abzusehen.

Interaktive Karte öffnen

Ausgangspunkt

Forstweg Arzler Alm

Endpunkt

Hungerburg

Gebirgszug

Karwendel

Länge

2,8 km

Fahrzeit

0 h 15 min

Merkmale

  • Rundtour
  • Barrierefrei
  • Tour mit E-Bike-Ladestationen

Schwierigkeit

Singletrail mittelschwierig

Höhenlage

1.070 m 710 m

Höhenmeter bergab 510 m

Kondition*

Technik*

Beste Jahreszeit*

Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun

Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

* Es handelt sich hier um Richtwerte und Empfehlungen. Bitte beachten Sie Ihre persönlichen Fähigkeiten und die aktuelle Wetterlage. Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Haftung übernommen werden.

Parken

Parkplatz auf der Hungerburg

 

Trail-Status & aktuelle Infos

www.facebook.com/ArzlerAlmTrail

Downloads

Arzler Alm Trail

Achtung: Der oberste Abschnitt des Arzler Alm Trails kann aufgrund der Beseitigung von Winterschäden zur Zeit nicht befahren werden. Der Zeitpunkt der Freigabe ist derzeit noch nicht abzusehen.


Arzler Alm Trail

Achtung: Der oberste Abschnitt des Arzler Alm Trails kann aufgrund der Beseitigung von Winterschäden zur Zeit nicht befahren werden. Der Zeitpunkt der Freigabe ist derzeit noch nicht abzusehen.


Arzler Alm Trail

Achtung: Der oberste Abschnitt des Arzler Alm Trails kann aufgrund der Beseitigung von Winterschäden zur Zeit nicht befahren werden. Der Zeitpunkt der Freigabe ist derzeit noch nicht abzusehen.


Arzler Alm Trail

Achtung: Der oberste Abschnitt des Arzler Alm Trails kann aufgrund der Beseitigung von Winterschäden zur Zeit nicht befahren werden. Der Zeitpunkt der Freigabe ist derzeit noch nicht abzusehen.


Arzler Alm Trail

Achtung: Der oberste Abschnitt des Arzler Alm Trails kann aufgrund der Beseitigung von Winterschäden zur Zeit nicht befahren werden. Der Zeitpunkt der Freigabe ist derzeit noch nicht abzusehen.


Arzler Alm Trail

Achtung: Der oberste Abschnitt des Arzler Alm Trails kann aufgrund der Beseitigung von Winterschäden zur Zeit nicht befahren werden. Der Zeitpunkt der Freigabe ist derzeit noch nicht abzusehen.


Streckenbeschreibung

Der Traileinstieg an der Forstwegkreuzung Arzler Alm - Rumer Alm wird aus dem Zentrum Innsbrucks in etwa 30 bis 45 Minuten erreicht. Der Weg bis zum Stadtteil Hungerburg kann entweder mit einer 10-minütigen Fahrt mit der Hungerburgbahn ab der Station Congress bewerkstelligt werden oder mittels IVB Bus (Linie J) in 20 Minuten. Ab dem Parkplatz der Innsbrucker Nordkettenbahnen weiter auf der Forststraße der beschilderten Mountainbike-Route 5017 Richtung Arzler Alm folgen. Bei der ersten Weggabelung geht es nach links, dieser Weg führt bis zum gut markierten Trailstart auf 1.080 Meter.

Alternativ kann die Hungerburg auch aus eigener Kraft über den Stadtteil Mühlau erreicht werden. Aus dem Zentrum kommend, dem Innradweg in westlicher Richtung, vorbei an der Station Löwenhaus bis zur überdachten Fußgängerbrücke folgen. Diese überqueren und auf der anderen Straßenseite über den Forstweg bis zur Station Alpenzoo treten. Gegenüber vom Judenbühel führt die Route entlang des Forstweges bis zur ersten Kreuzung. Links abbiegen, der beschilderten Mountainbike-Route bis zur Hungerburg folgen und weiter bis zum Traileinstieg.

Der Traileinstieg befindet sich rund 300 Meter östlich von der Arzler Alm. Auf einer Differenz von nur knapp 400 Höhenmetern warten nun rund drei Kilometer absolutes Trailvergnügen. Der erste Abschnitt bietet laufende Neigungswechsel, Steilkurven und einige Sprünge, die jedoch immer umfahren werden können. Der Trail kreuzt nun die Forststraße und der zweite Abschnitt beginnt. Langgezogene Steilkurven, enge Kehren und flowige Passagen mit kleinen Sprüngen machen diesen Teilbereich besonders abwechslungsreich. Experten können sich an der Jumpline versuchen, die jedoch via „Chicken Line“ umfahren werden kann. Nach rund 15-minütiger Fahrzeit mündet der Trail in die neue Mountainbike-Route, welche von Mühlau auf die Hungerburg führt. Von hier geht es wieder zurück in die Stadt.

Tipp: Eine Einkehr in die Arzler Alm, welche dem Trail seinen Namen gibt, ist ein absolutes Muss. Neben dem wunderbaren Ausblick auf die Stadt, werden hier Köstlichkeiten nach Großmutters Rezepten serviert. 

Bikeverleih


Bikeschulen


Ort entlang der Route

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: Innsbruck

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen


nach oben
Braucht Ihr Postfach auch mal wieder Urlaub?

Dann abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit exklusiven Urlaubstipps aus Tirol

Live Chat
Live Chat