Sujet der Innsbrucker Abendmusik 2024, © Insbrucker Abendmusik
Sujet der Innsbrucker Abendmusik 2024, © Insbrucker Abendmusik

Innsbrucker Abendmusik

Innsbruck, 23.06.2024

„Lebens-Bilder-Welten“ vermittelt die Innsbrucker Abendmusik in der Konzertsaison 2023/2024. Mit internationalen Solisten und Ensembles bringt die Konzertreihe der Alten Musik barocke Klangschönheit nach Innsbruck – von Johann Sebastian Bach bis zu mittelalterlicher Tanzmusik.

Ein Gemälde des flämischen Landschaftsmalers Herri met de Bles, das sich im Fundus des Tiroler Landesmuseums Ferdinandeum befindet, ist Inspirationsquelle für die Gestaltung des Programms der Innsbrucker Abendmusik 2023/2024. Davon ausgehend lädt die renommierte Innsbrucker Konzertreihe zur „spannenden Spurensuche nach faszinierenden Lebensbildern und Bilderwelten im unerschöpflich weiten Feld der Alten Musik“. Wie jedes Jahr sind zahlreiche internationale und heimische Ensembles und Solist:innen zu Gast und setzen diese Idee musikalisch um.

Programm (bitte beachten Sie die wechselnden Aufführungsorte)
Sonntag, 15. Oktober 2023, 20 Uhr | Haus der Musik
Wasserspiele
Barockorchesterglanzֺ
Concerto Stella Matutinaֺ
Alfredo Bernardini – Barockoboe & Leitung

Sonntag, 26. November 2023, 18 Uhr | Barocker Stadtsaal (Hall)
Ein musikalisches Bilderbuch
Lebensbilder in der europäischen Tastenmusik des Barockֺ
Peter Waldner - Cembalo

Donnerstag, 14. Dezember 2023, 20 Uhr | Canisianum
19 Uhr Vorkonzert: Kammerchor des Innsbrucker Musikgymnasiums
Grand Tour de Noël
Barocke Weihnachten in Europaֺ

Ensemble Castorֺ
Rodolfo Richter – Barockvioline & Leitung

Sonntag, 28. Jänner 2024, 20 Uhr | Canisianum
19 Uhr Vorkonzert: Studierende der Klasse für Barockgeige & Viola d’amore
von Nina Pohn am Tiroler Landeskonservatorium
Zu Besuch in Lübeck
Norddeutsche Raritätenֺ

Felix Schwandtke – Bassֺ
Daniel Sepec & Anna Melkonyan – Barockviolinenֺ
Martha Kneringer – Violaֺ
Vittorio Ghielmi – Viola da gambaֺ
Peter Waldner - Cembalo, Orgelpositiv & Leitung

Freitag, 1. März 2024, 20 Uhr | Canisianum
Brunettes françaises
Chansons aus den Lustgärten von Versaillesֺ

Les Kapsber’girls

Sonderveranstaltung
Samstag, 13. April 2024, 14 Uhr | Treffpunkt: Gemeindemuseum Absam (Absam)
Auf den Spuren des Absamer Geigenbauers Jacob Stainer
mit Matthias Breit & Dr. Franz Gratl

Sonntag, 21. April 2024, 20 Uhr | Landschaftliche Pfarrkirche Mariahilf
Die tanzende Orgel
Orgelklang & Perkussionֺ

Luca Scandali – Orgelֺ
Mauro Occhionero – Perkussionsinstrumente

Sonntag, 26. Mai 2024, 20 Uhr | Hofkirche Innsbruck
19.15 Uhr Einführungsvortrag mit Dr. Franz Gratl
Säbens Ehr' und Zier
Barocke Festmusik für ein Südtiroler Frauenklosterֺ

Christian Gruber & Martin Patscheider – Naturtrompetenֺ
Gottfried von der Goltz & Karoline Echeverri – Barockviolinenֺ
German Echeverri & Nina Pohn – Barockviolenֺ
Annekatrin Beller – Barockvioloncelloֺ
Barbara Fischer – Violoneֺ
Andreas Arend – Theorbeֺ
Peter Waldner – Orgelpositiv

Sonntag, 23. Juni 2024, 20 Uhr | Canisianum
19 Uhr Vorkonzert: Studierende der Kammermusikklasse für Barockmusik von Peter Waldner am Tiroler Landeskonservatorium
Sinnliches Saitenspiel
Exquisite Kammermusik am Hof zu Köthenֺ

Rebeka Rusó – Viola da gamba
(zwei Originalinstrumente von Jacob Stainer)ֺ
Peter Waldner – Cembalo

Ein Gemälde des flämischen Landschaftsmalers Herri met de Bles, das sich im Fundus des Tiroler Landesmuseums Ferdinandeum befindet, ist…

weiterlesenweniger anzeigen
Das Haus der Musik ist einer von mehreren Veranstaltungsorten der Innsbrucker Abendmusik., © Günther Egger
Interaktive Karte öffnen

Preisinformation

Einzelticket 20,- bis 42,-

Einzelkarten kosten 20 bis 42 Euro, das Abo für neun Konzerte kostet 182,25 Euro. Weitere Infos unter www.innsbrucker-abendmusik.at

Veranstaltungsort

Haus der Musik Innsbruck
Universitätsstraße 1
6020 Innsbruck

Infos zum Ort

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihr Ziel: Universitätsstraße 1, 6020 Innsbruck, Österreich

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen

Anzahl Reisende

Weitere Veranstaltungen in der Region

mehr anzeigen +

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?

Sie möchten eine Antwort von uns erhalten? Dann kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.

nach oben

Der Berg ruft? Unser Newsletter auch!

Im wöchentlichen Newsletter verraten wir Ihnen die besten Urlaubstipps aus Tirol.