Race across the Alps: 533 Kilometer und 13.600 Höhenmeter in etwa 24 Stunden, © Alexander Simon
Race across the Alps: 533 Kilometer und 13.600 Höhenmeter in etwa 24 Stunden, © Alexander Simon

Race across the Alps

Nauders, 27.06.2019 - 29.06.2019

533 Kilometer Strecke und 13.600 Höhenmeter in rund 24 Stunden: Was unmöglich klingt, schaffen jedes Jahr einige wenige Profibiker – beim härtesten Eintagesradrennen der Welt, dem „Race across the Alps“.

Zum 19. „Race across the Alps“ am 28. Juni 2019 gehen wieder etwa 50 Top-Rennradfahrer in Nauders am Reschenpass an den Start. Das Radrennen im Dreiländereck ist das härteste Eintagesrennen der Welt. 533 Streckenkilometer und 13.600 Höhenmeter müssen sie bewältigen, in höchstens 32 Stunden. Das selbstgesteckte Ziel der meisten Fahrer liegt allerdings bei 24 Stunden, die besten schaffen die Strecke sogar in rund 21,5 Stunden.

Die Langstreckenspezialisten fahren durch die drei Länder Italien, Schweiz und Österreich. Die Strecke entspricht in etwa dem Dreiländergiro, dem Ötztaler Radmarathon und dem Dolomitenmarathon zusammen. Die Fahrer geraten dabei regelmäßig an ihre physischen und psychischen Grenzen.

Das „Race across the Alps“ mit Start und Ziel in Nauders ist bekannt als das härteste Eintagesrennen der Welt, © Nauders Tourismus
Interaktive Karte öffnen

Termine

27.06.2019 - 29.06.2019

Preisinformation

Das Rennen ist sehr erfahrenen Profibikern vorbehalten, bei max. 50 Teilnehmern.

Veranstaltungsort

Nauders
6543 Nauders

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: 6543 Nauders

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen


nach oben
Braucht Ihr Postfach auch mal wieder Urlaub?

Dann abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit exklusiven Urlaubstipps aus Tirol

Live Chat
Live Chat