Adlerweg-Etappen im Karwendel


Vom Achensee nach Innsbruck und weiter bis in die Leutasch: Diese sieben Etappen führen durch das Karwendel.

Der Naturpark Karwendel ist der größte Naturpark Österreichs, gekrönt von Felsen und Bergen mit zum Teil legendärem Ruf: Laliderer Wände, Falkengruppe, Großer Bettelwurf oder Frau Hitt. Mehr als 120 Karwendelberge übersteigen die 2.000er-Grenze.

Entlang des Adlerweges führen sieben Etappen durch das Karwendel. Zuerst geht es von Pertisau am Achensee ins sanft ansteigende Falzthurntal bis zur Gramaialm, dann durch die wunderbare Landschaft des Ahornbodens und weiter bis zum Karwendelhaus. Die Etappe vom Karwendelhaus zum Hallangerhaus ist dann die alpinistisch anspruchsvollste Teilstrecke im Karwendel und führt auf die 2.749 Meter hohe Birkkarspitze. Die zwölfte Etappe verläuft am Goetheweg und endet am Hafelekar auf der Innsbrucker Nordkette.

Auf der 14. Adlerweg-Etappe von Innsbruck zum Solsteinhaus geht es nach einem kurzen Abstecher in die Tuxer Alpen noch einmal zurück ins Karwendel.


Adlerweg-Etappen im Karwendel
nach oben
Live Chat
Live Chat