Adlerweg-Etappen in den Brandenberger Alpen (Rofan)


Vier herrliche, aber anspruchsvolle Adlerweg-Etappen mit alpinen Herausforderungen warten in den Brandenberger Alpen (Rofan).

Herrliche, aber anspruchsvolle Adlerweg-Etappen mit alpinen Herausforderungen warten in den Brandenberger Alpen zwischen Achensee, Inntal und den Bayrischen Voralpen. Speziell die vierte Etappe von Kufstein zum Alpengasthof Buchacker und die siebte Etappe, die zur Erfurter Hütte mit wunderbarem Blick auf den Achensee führt, haben es mit 1.330 bzw. 1.590 Höhenmetern im Aufstieg in sich.

Doch die Mühen lohnen sich. Beinahe bei jedem Schritt eröffnen sich großartige Fotomotive: Ein Meer an Alpenblumen blüht auf sanften Gebirgsmatten, dahinter erheben sich steile Felsformationen. Der östliche Teil des Gebirgszuges erstreckt sich als Pendlingzug von Steinberg/Brandenberg bis Kufstein, der westliche Teil zwischen Brandenberger Ache und Achensee – er wird auch Rofan genannt. Der höchste Gipfel dort ist der Hochiss mit 2.299 Metern, einen markanten Felskamm bilden unter anderem die Dalfazer Wände.


Adlerweg-Etappen in den Brandenberger Alpen (Rofan)
nach oben
Live Chat
Live Chat