Hallerangerhaus im Karwendel, © Tirol Werbung
Hallerangerhaus im Karwendel, © Tirol Werbung

Hallerangerhaus

Das Hallerangerhaus (1.768 Meter) ist eine DAV-Schutzhütte am Kohlerboden und ein wichtiger Stützpunkt für Touren durch das Karwendel in Tirol.

Wichtige Schutzhütte im Herzen des Karwendel
DAV-Hütte, Sektion Schwabenn

Hall – Halltal – Hallerangerhaus, das hängt nicht nur namentlich zusammen. Obwohl sich das Schutzhaus auf Scharnitzer Gebiet befindet, ist es von seiner Entstehungsgeschichte und von der Besucherfrequenz auch sehr in Richtung Hall ausgerichtet. Das Hallerangerhaus wurde 1901 auf dem Kohlerboden erbaut. Als es 1914 durch eine Lawine zerstört wurde, rückte man 500 Meter hinauf und errichtete es an einer geschützteren Stelle. In den vergangenen Jahren wurde es intensiv umgebaut und renoviert. Die Warmwasseraufbereitung erfolgt mittels Solarenergie, es steht genügend warmes Wasser zum Duschen zur Verfügung. Wer Quellwasser bevorzugt: Die Isar entspringt ganz in der Nähe. Für Karwendel-Touren ist das Hallerangerhaus ein unverzichtbarer Stützpunkt, auch der Adlerweg und der „Traumpfad München-Venedig“ führen hier vorbei. Der nahe gelegene Klettergarten „Durchschlag“ zeigt bei kletterbegeisterten Gästen durchschlagenden Erfolg. Bekannte Berge ringsum: Sunntigerspitze, Speckkarspitze, Kleiner und Großer Lafatscher, Großer Bettelwurf.

Aufstieg zum Hallerangerhaus

Von Scharnitz durch das Hinterautal und den Hüttenweg (Gehzeit ca. 5 Std., mit MTB bis zur Kastenalm ca. 1,5 Std. und ca. 1,5 Std. weiterer Fußweg)
von Sankt Magdalena im Halltal über das Lafatscher Joch (ca. 2,5 Std.)
von Vomperberg über Katzenleiter, Vomper Loch und Überschalljoch (ca. 6 Std.)
von der Hafelekar-Bergstation 5 Std.
von Herrenhäuser 2 Std.

Touren in der Umgebung (Nur Hinweg!)

Sunntigerspitze (2.321 Meter), 2 Std., mittelschwierig
Speckkarspitze, (2.621 Meter), 3 Std., schwierig
Großer Bettelwurf (2.726 Meter), 5 Std., schwierig
Großer Lafatscher (2.696 Meter), 3 Std., schwierig
Birkkarspitze (2.749 Meter), 7 Std., schwierig

Übergänge zu anderen Hütten, Weitwanderwege

Pfeishütte, 3 Std.
Bettelwurfhütte, 2,5 Std.
Karwendelhaus, 8 Std.
Arzler Alm, 7,5 Std.
Karwendelhaus (über Birkkarspitze), 8 Std.
Lamsenjochhütte (über Überschalljoch), 9,5 Std.

Das Hallerangerhaus liegt an den Fernwanderwegen Adlerweg (Etappe 11Etappe 12), Traumpfad München-Venedig, Karwendel-Höhenweg und Via Venezia Alpina

Interaktive Karte öffnen

Seehöhe

1768 m

Gebirgsgruppe

Karwendel

Öffnungszeiten Sommer

Anfang Juni bis Mitte Oktober

Öffnungszeiten Winter

-

Zimmerlager/Betten

18

Matratzen­lager

66

Winterraum

10 Plätze, nicht beheizbar

Der Winterraum ist nicht versperrt.


Ausstattung

  • Duschen
  • Selbstversorgerhütte
  • Kreditkarte/EC-Karte wird akzeptiert
  • Empfang Mobiltelefon
  • Familienfreundlich
  • Seminarraum

Geeignet für


Koordinaten

Geografische Breite

47.354717

Geografische Länge

11.477217

UTM (Ost)

5247580

UTM (Nord)

687.073

Bezugsmeridian

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: 6108 Scharnitz

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen
Anzahl Reisende

Wandertouren in dieser Gegend

mehr anzeigen +

Benachbarte Hütten

mehr anzeigen +
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!