Salfeinsee, im Hintergrund die Kalkkögel, © TVB Innsbruck/Moser
Salfeinsee, im Hintergrund die Kalkkögel, © TVB Innsbruck/Moser

Gipfelwanderung
Salfeinssee - Schaflegerkogel (2.405 m) - Kemater Alm

Die Rundtour im Sendertal führt zunächst zum idyllischen Salfeinssee, in dem sich an schönen Sommertagen die mächtigen Zacken der Kalkkögel spiegeln. Zudem gibt es hier oben eine traumhafte Aussicht auf Innsbruck und das Inntal, zur Mieminger Kette, zum Karwendel und bis zur Zugspitze. Die Krönung der Rundwanderung ist der Wegverlauf entlang des Bergkamms über den Grieskogel, Breitschwemmkogel und Angerbergkopf bis zum Schaflegerkogel. Am Schluss wartet als Belohnung die Kemater Alm: ein Einkehrziel in herrlicher Panoramalage am Fuße der Kalkkögel.

Interaktive Karte öffnen

Ausgangspunkt  

Parkplatz Senderbach, Grinzens

Tourenziel

Salfeinssee, Schaflegerkogel, Kemater Alm

Endpunkt

Parkplatz Senderbach, Grinzens

Gebirgszug

Stubaier Alpen

Länge

15,9 km

Gehzeit

6 h 30 min

Merkmale

  • Rolli- Wandertour
  • Rundwanderung

Schwierigkeit

mittelschwierig (rote Bergwege)

Höhenlage

2.405 m 1.463 m

Höhenmeter bergauf 1.160 m
Höhenmeter bergab 1.160 m

Kondition*

Technik*

Beste Jahreszeit*

Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun

Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

* Es handelt sich hier um Richtwerte und Empfehlungen. Bitte beachten Sie Ihre persönlichen Fähigkeiten und die aktuelle Wetterlage. Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Haftung übernommen werden.

Parken

Parkplatz beim Kaserl im Sendertal, mautpflichtige Zufahrt ab Grinzens

 

Einkehrmöglichkeiten

Kemater Alm (ca. Anfang Mai bis Mitte November)

Downloads

Streckenbeschreibung

Der Parkplatz Kaserl befindet sich bei der Brücke des Senderbachs (ca. 15 Fahrminuten über den mautpflichten Forstweg von Grinzens aus). Von dort führt der Forstweg über die Brücke und nach wenigen Metern durch eine breite Waldschneise zur Salfeinsalm (nicht bewirtschaftet). Von der Alm geht es schräg bergauf bis zu einem kleinen Holzkreuz und weiter westwärts durch eine kleine Mulde und rechts hinauf auf die weite Hochfläche mit dem Salfeinssee und dem Hügel mit dem einfachen Gipfelzeichen. Der Weg verläuft schließlich Richtung Süden entlang des Kamms und immer in gleicher Grundrichtung auf den Grieskogel (2.158 Meter). Nach einem kurzen Abstieg geht es bis zur ersten Wegverzweigung rechts in das Fotschertal und weiter Richtung Süden auf den Breitschwemmkogel (2.264 Meter) und Angerbergkopf (2.399 Meter), dann kurz bergab und wieder aufwärts zum Schaflegerkogel (2.405 Meter). Es folgt ein etwas steiler Abstieg zum Kreuzjöchl (Übergang vom Senderstal ins Fotschertal). Von dort geht es in östlicher Richtung über schön gestuftes Gelände hinunter ins Senderstal und entlang des Bachs am Fahrweg hinaus zur Kemater Alm. Von dort führt ein Weg parallel zum Senderbach zurück zum Parkplatz Kaserl. 

Infos zum Ort

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: Grinzens

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen
Anzahl Reisende

Wandertouren in dieser Gegend

mehr anzeigen +
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!

Live Chat
Live Chat