Dreiländergiro, © sportograf
Dreiländergiro, © sportograf

Dreiländergiro

Nauders, 27.06.2021

Radrennfahrer aus 30 Nationen fahren beim 27. Dreiländergiro durch Österreich, Italien und die Schweiz. Das Event zählt zu den größten Breitensport-Radrennen Europas. Auch 2021 wird der Andrang groß sein.

Der Dreiländergiro ist eine der größten Radsportveranstaltungen Europas, bei der jährlich 3.000 Teilnehmende aus 30 Nationen um die besten Plätze kämpfen. Die Fahrerinnen und Fahrer haben die Wahl zwischen zwei Streckenführungen: Strecke A – die gewohnte und anspruchsvollere Route – führt auf 168 Kilometern über 3.300 Höhenmeter mit Steigungen bis 15 Prozent von Nauders über das Stilfserjoch, den Umbrailpass, den Ofenpass und durch das Engadin zurück nach Nauders. Strecke B führt über das Stilfserjoch, den Umbrailpass nach St. Maria und durch das obere Vinschgau zurück nach Nauders. Insgesamt 120 Kilometer und 3.000 Höhenmeter sind auf dieser Route zu bewältigen. Der Dreiländergiro ist Teil der Girodays, die bereits am 20. Juni 2021 starten.

Dreiländergiro: Bis zu 3.000 Teilnehmende radeln durch Österreich, Italien und Schweiz, © sportograf
Interaktive Karte öffnen

Preisinformation

92,90

Das Last-Minute-Ticket für die Strecke Vinschgau kostet 92,90 Euro. Die Strecke Engadin (A) ist bereits ausverkauft. Infos hier.

Veranstaltungsort

Nauders
6543 Nauders

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: 6543 Nauders

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen
Anzahl Reisende
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!