Beim Kaunertaler Gletscherkaiser müssen die Radrennfahrer seit 2018 beachtliche 4.000 Höhenmeter überwinden, © Kaunertal Tourismus
Beim Kaunertaler Gletscherkaiser müssen die Radrennfahrer seit 2018 beachtliche 4.000 Höhenmeter überwinden, © Kaunertal Tourismus

Kaunertaler Gletscherkaiser

Kaunertal, 23.06.2019

Schon zum 17. Mal startet 2019 der Kaunertaler Gletscherkaiser – seit vergangenem Jahr allerdings mit neuer, deutlich längerer Streckenführung. Es ist das Radrennen mit der zweithöchsten Bergankunft in ganz Österreich. Der Sieger wird direkt am Gletscher auf 2.750 Metern Meereshöhe geehrt.

„Auf majestätischen Straßen in königlichen Ländern auf der Suche nach dem Kaiser!“ So lautet das Motto des Kaunertaler Gletscherkaisers. Um das Rennen noch anspruchsvoller zu gestalten, wurde die Strecke 2018 um 70 Kilometer auf 122 Kilometer Länge und dann 4.000 Höhenmeter erweitert. Sie führt durch den Naturpark Kaunergrat, das Pitztal und bis nach Imst.

Das große Highlight bleibt die Bergankunft am Kaunertaler Gletscher auf 2.750 Metern Seehöhe. Dort wird auch der Sieger gebührend kaiserlich geehrt. Außer bei der Österreich-Radrundfahrt gibt es landesweit keine höhere Bergankunft. Der Gletscherkaiser wird gemeinsam mit dem 3-Ländergiro in Nauders als Cup gewertet. Er trägt den Namen Girokaiser.

Der Kaunertaler Gletscherkaiser führt am Gepatsch-Stausee entlang, © Kaunertal Tourismus
Interaktive Karte öffnen

Termine

23.06.2019

Preisinformation

65,- bis 75,-

Nenngeld: 65 Euro bei Voranmeldung bis 05.06.2019, 70 Euro bis 21.06. und 75 Euro bei der Startnummernausgabe. Alle Infos hier.

Veranstaltungsort

Kaunertal
6524 Kaunertal

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: 6524 Kaunertal

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen


nach oben
Braucht Ihr Postfach auch mal wieder Urlaub?

Dann abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit exklusiven Urlaubstipps aus Tirol

Live Chat
Live Chat