Neujahrskonzert des Tiroler Symphonieorchester Innsbruck, © Rupert Larl
Neujahrskonzert des Tiroler Symphonieorchester Innsbruck, © Rupert Larl

Neujahrskonzert Tiroler Symphonieorchester Innsbruck

Innsbruck, 01.01.2020

Das Tiroler Symphonieorchester Innsbruck widmet sein traditionelles Neujahrskonzert 2020 dem Meister der Wiener Operette. Am Pult steht Lukas Beikircher, der neue Chefdirigent der Musiktheatersparte des Tiroler Landestheaters.

Eine schöne Gelegenheit, das neue Jahr zu begrüßen, bietet der Besuch des Neujahrskonzerts des Tiroler Symphonieorchesters Innsbruck am 1. Jänner. Der Auftritt 2020 steht ganz im Zeichen des 140. Geburtstags von Robert Stolz, dem Meister der Wiener Operette. Der gebürtig aus Graz stammende Dirigent und Komponist schuf mehr als 60 Operetten sowie Filmmusik und andere Werke. Mit einigen seiner bekannten Melodien geht das Orchester zusammen mit seinem Publikum auf eine nostalgische Zeitreise. Lukas Beikircher, der Chefdirigent der Musiktheatersparte in der Spielzeit 2019/20, dirigiert das Konzert, die Tiroler Sopranistin Eva Lind übernimmt die Moderation.

Das Konzert beginnt um 17 Uhr im Congress Innsbruck, Saal Tirol.

Kongress- und Konzerthaus der Congress Innsbruck, © Congress Messe Innsbruck
Interaktive Karte öffnen

Termine

01.01.2020

Preisinformation

40,- bis 100,-

Tickets: 40 bis 100 Euro. Infos zur Buchung.

Veranstaltungsort

Congress Innsbruck
Rennweg 3
6020 Innsbruck

Infos zum Ort

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: Rennweg 3, 6020 Innsbruck

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen
Anzahl Reisende

Weitere Veranstaltungen in der Region

mehr anzeigen +
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!

Live Chat
Live Chat