Kein Spaziergang und trotzdem Spaß dabei: Das Streif Vertical Up in Kitzbühel ist Extremsport und Unterhaltung zugleich, © Michael Werlberger
Kein Spaziergang und trotzdem Spaß dabei: Das Streif Vertical Up in Kitzbühel ist Extremsport und Unterhaltung zugleich, © Michael Werlberger

Streif Vertical Up

Kitzbühel, 29.02.2020

Auf der berühmten Streif geht es normalerweise rasant abwärts. Nicht so beim Streif Vertical Up. Hier gewinnt, wer als schnellster von unten nach oben kommt. Ein einzigartiges Erlebnis nicht nur für die Sportler.

Beim legendären Hahnenkammrennen brauchen die Skifahrer nur rund zwei Minuten, um auf der 3.312 Meter langen Streif das Ziel im Tal zu erreichen. Die Rennstrecke in der Gegenrichtung zu bezwingen, ist sehr viel mühsamer. Beim Streif Vertical Up geht es genau darum. Bei der 10. Ausgabe Ende Februar 2020 messen sich wieder zahlreiche Sportler bei dem ambitionierten Vorhaben, die 860 Höhenmeter mit bis zu 85 Prozent Steigung als erste zu überwinden.

Die Grundregeln? Es gibt keine. Wie und mit welchem Material die Teilnehmer nach oben kommen und besondere Herausforderungen wie die vereiste Hausbergkante überwinden, ist ihnen selbst überlassen, so lange es ganz aus eigener Kraft geschieht. Es gibt wieder die zwei bekannten Varianten: In der Speed-Klasse, der Königsdisziplin, geht es um die schnellstmögliche Ankunft im Ziel. Die Rucksack-Klasse dagegen ist dem Spaß verpflichtet. Bedingung: Es muss ein gefüllter Rucksack, bzw. was davon übrig ist, bis zum Ziel mitgenommen werden. Teilnehmer mit besonders originellen Verkleidungen dürfen zudem mit einer Best-Dressed-Wertung rechnen. Beginn ist um 18.30 Uhr am Hahnenkamm-Zielhaus.

Blick von der Streif auf Kitzbühel: Beim Vertical Up müssen bis zu 85 Prozent Steigung überwunden werden, © Michael Werlberger
Interaktive Karte öffnen

Termine

29.02.2020

Preisinformation

Startgeld 42,- bis 58,-

Teilnehmer zahlen ein Startgeld von 52 Euro (Speedklasse) bzw. 42 Euro (Rucksackklasse) bei Anmeldung bis zum 17.01.2020. Ab 18.01. werden jeweils 6 Euro mehr fällig. Anmeldeschluss ist am 14.02.2020. Für Zuschauer, die gern die Bergbahn nutzen möchten, gilt an diesem Abend ein Sonderpreis von 15 Euro (Berg- und Talfahrt). Infos zur Anmeldung.

Veranstaltungsort

Kitzbühel
6370 Kitzbühel

Infos zum Ort

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: 6370 Kitzbühel

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen
Anzahl Reisende

Weitere Veranstaltungen in der Region

nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!

Live Chat
Live Chat