Kaisers

Das urige Bergbauerndörfchen Kaisers liegt in einem Seitental des Lechtals und hat gleich zwei besondere Titel.

Zum einen ist die Gemeinde Kaisers mit ihren 75 Einwohnern die am dünnsten besiedelte Gemeinde Österreichs. Zudem ist Kaisers die höchstgelegenste Gemeinde des Bezirkes Reutte, der von Einheimischen auch gern Außerfern genannt wird. Auf den 1.518 Metern Seehöhe in sonniger Lage finden Erholungssuchende und Bergsteiger eine Traumkulisse abseits des Alltags. Im Sommer lädt die umliegende Bergwelt mit einem gut ausgebauten Wegenetz Wanderer und Mountainbiker ein, die nahezu unberührte Natur zu erkunden. Aufstiege werden mit einmaligen Ausblicken und traditionellen Köstlichkeiten auf den zahlreichen Hütten und Almen der Region belohnt. Im Winter kommen Skitourengeher bei den Routen im tiefverschneiten Gebirge ins Schwärmen. Und auch sonst finden Urlauber in den umliegenden Gemeinden viele Ausflugsziele, wie beispielsweise die Geierwallybühne in Elbigenalp oder das Erlebnisbad Aqua Nova in Steeg.

Service

nach oben
Braucht Ihr Postfach auch mal wieder Urlaub?

Dann abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit exklusiven Urlaubstipps aus Tirol

Live Chat
Live Chat