Seefeld, © Tirol Werbung / Webhofer Mario
Seefeld, © Tirol Werbung / Webhofer Mario

Seefeld barrierefrei

Wer auf einen Rollstuhl oder eine andere Mobilitätshilfe angewiesen ist, muss in der Olympiaregion Seefeld im Urlaub kaum Abstriche machen. Viele Ausflugsziele sind barrierefrei erreichbar, und auch für sportliche Aktivitäten ist vorgesorgt.

Ein Urlaub ohne Handicap ist möglich, auch für Menschen, deren Bewegungsfreiheit eingeschränkt ist. Seefeld gehört zu den Tiroler Spezialistenregionen, die sich auf Rollstuhlfahrer und andere gehbehinderte Gäste besonders eingestellt haben. Beim winterlichen Skilanglauf, für den Seefeld so bekannt ist, bieten sich einige leichte und mittelschwierige Loipen für den Schlittenlanglauf an, und das dazugehörige Equipment kann vor Ort ausgeliehen werden. Auch einige Sommerwanderungen, zum Beispiel rund um den idyllischen Seefelder Wildsee, sind mit Rollstuhl gut zu meistern. Hotels und andere Unterkünfte, die behindertengerecht ausgestattet sind, finden Urlaubsgäste natürlich auch. Und wer sich einen ganz besonderen Ausblick gönnen möchte, nimmt die Standseilbahn hinauf zur Rosshütte auf 1.762 Metern Höhe (Personal hilft beim Ein- und Ausstieg).

Erlebnisse in Seefeld

Barrierefreie Unterkünfte in Seefeld
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!