Auf dem Flimjochtrail, © TVB Ischgl-Paznaun
Auf dem Flimjochtrail, © TVB Ischgl-Paznaun
mtb-herbst-1, © TVB Paznaun-Ischgl
mtb-herbst-1, © TVB Paznaun-Ischgl

Singletrail
Flimjochtrail

Brandneu im Bikeeldorado Ischgl ist der im Sommer 2018 eröffnete Flimjoch Trail. Von der Bergstation der Flimjochbahn führt der mittelschwere Trail auf 2,7 Kilometern und 430 Tiefenmetern zum Bergrestaurant Idalpe. Reichlich Flow, ein atemberaubendes Panorama und das hochalpine Gelände prägen die abwechslungsreiche, schnelle Strecke. Zahlreiche Sprünge, Anlieger und Kurven machen den Trail für Biker aller Könnerstufen zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Interaktive Karte öffnen

Ausgangspunkt

Bergstation Flimjochbahn

Endpunkt

Restaurant Idalp

Gebirgszug

Samnaungruppe

Länge

2,7 km

Fahrzeit

0 h 12 min

Merkmale

  • Rundtour
  • Barrierefrei
  • Tour mit E-Bike-Ladestationen

Schwierigkeit

Singletrail mittelschwierig

Höhenlage

2.752 m 2.320 m

Höhenmeter bergab 430 m

Kondition*

Technik*

Beste Jahreszeit*

Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun

Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

* Es handelt sich hier um Richtwerte und Empfehlungen. Bitte beachten Sie Ihre persönlichen Fähigkeiten und die aktuelle Wetterlage. Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Haftung übernommen werden.

Streckenbeschreibung

Man erreicht den Flimjochtrail bequem mit der Flimjochbahn ab der Ischgler Idalp. An der Bergstation hält man sich links und schon ist der markierte Startpunkt erreicht.

Der Trail startet flowig und verspielt, mit zahlreichen Kurven und Wellen. Über die geschotterte Skipiste schlängelt sich die Strecke zu den Lawinenverbauungen am linken Pistenrand.

Hier wird der Singletrail kurz felsiger und ein wenig steiler. Zwischen großen Felsblöcken zirkelt man in engen Kurven zurück zur Skipiste. Zahlreiche Anlieger und Wellen laden immer wieder zu spielerischer Fahrweise ein.

Nach der Querung eines Fahrwegs setzt sich der gut mit Pfeilen markierte Weg links vorbei an einer Lawinenverbauung fort. Auf einer Holzbrücke  einen großen Stein und wieder hinab. Der Untergrund wird nun erdiger und lädt mit langgezogenen Kurven zu einem rasanten Downhill ein.

Nochmal wird der Fahrweg gequert und weiter geht es in einer schönen Kombination aus Anliegern, Wellen und Kurven. Ein kleiner Table sorgt zwischendurch für Airtime. Der Trail wird immer schneller und führt nun über grünes Wiesengelände. Eine kleine Holzbrücke kündigt das baldige Finish an. Wenig später ist das Bergrestaurant Idalp (2.320 m) erreicht.

Tipp: Wer einen zusätzlichen Adrenalinkick sucht, fliegt von der Silvrettabahn Mittelstation mit der Skyfly-Anlage mit maximal 84 Kilometern pro Stunde ins Tal.

Ort entlang der Route

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: Ischgl

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen
Anzahl Reisende
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!

Live Chat
Live Chat