Der Walchsee im Kaiserwinkl
Der Walchsee im Kaiserwinkl

Radtour
Walchsee-Runde

Der Kaiserwinkl, der seinen Namen vom Kaisergebirge erhält, hat sich trotz Tourismus seinen ländlichen Charakter bewahrt. Die Region verfügt über insgesamt 200 km markierte Wanderwege, 70 km Bikerouten und rund 30 bewirtete Almhütten. Der Walchsee ist einer der größeren Badeseen in Tirol und landschaftlich ein Kleinod. Die Wassertemperaturen sind im Sommer sehr verträglich und laden zum Schwimmen ein.Das Radwegnetz ist gut beschildert, die ausgewählte Route beginnt beim rollstuhlfreundlichen Hotel Waidach Hof, umrundet den Walchsee und führt wieder zum Waidachhof zurück.

Interaktive Karte öffnen

Ausgangspunkt

Parkplatz Waidachhof in Kössen

Tourenziel

Walchsee

Endpunkt

Parkplatz Waidachhof in Kössen

Gebirgszug

Kaisergebirge

Länge

26 km

Fahrzeit

2 h

Merkmale

  • Rundtour
  • Barrierefrei
  • Tour mit E-Bike-Ladestationen

Schwierigkeit

leicht

Höhenlage

860 m 716 m

Höhenmeter bergauf 423 m
Höhenmeter bergab 336 m

Kondition*

Technik*

Beste Jahreszeit*

Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun

Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

* Es handelt sich hier um Richtwerte und Empfehlungen. Bitte beachten Sie Ihre persönlichen Fähigkeiten und die aktuelle Wetterlage. Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Haftung übernommen werden.

Parken

Parkplatz Waidachhof in Kössen (im Hof Bescheid geben)

Downloads

Streckenbeschreibung

Streckenbeschreibung für Handbiker:

Von Kössen vor dem Hotel Waidachhof die Bundesstraße überqueren rechts Richtung Brennwirt, zuerst nicht dem Schild Radweg folgen, sondern gerade weiter an der Annakapelle vorbei, danach an der Bundesstraße links kurz auf dem Radweg der Bundesstraße folgen, dann Richtung Hacklhof auf einer kleinen Straße. 200m sehr steil vorbei am Hacklhof und Riedlhof und dem Schild Radweg folgen. Nach dem Riedlhof ständig wellig, meist bergab, die Bundesstraße überqueren bis zum Ostufer des Walchsees, zum Südufer und dem Schild Radweg folgen bis Durchholzen. Dort wieder am Radweg neben der Bundesstraße zurück bis zur Feuerwehr, Abzweigung Rettenschöß Richtung Golfplatz und vor dem Golfplatz wieder zurück in den Ort Walchsee. Am nördlichen Seeufer zurück und nach Walchsee links auf die Straße zum Hacklhof  Richtung Kössen. Der letzte Teil des Radweges kurz vor Kössen ist nicht asphaltiert, aber gut zu befahren.

Handbikefazit:

Diese Handbiketour von Kössen zum Walchsee ist landschaftlich sehr schön, mit meist guter Wegbeschaffenheit. Speziell auf dem Hinweg fordert eine knackige Steigung von ca. 200m und bis 14% die Kraftreserven. Sobald diese überwunden ist, geht es wellig und wunderschön zum Walchsee und um diesen herum, danach in die Schwemm, einem großen Feuchtgebiet und wieder zurück nach Kössen. Die Radtour ist immer eingerahmt vom imposanten Kaisergebirge, dem die Landschaft den Namen Kaiserwinkel verdankt. Durch die Steigungen ist eine Grundkraft erforderlich, trotzdem ist die Biketour als eher leicht bis mittelschwer zu bewerten.

Orte entlang der Route

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: Kössen

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen
Anzahl Reisende
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!

Live Chat
Live Chat