Ohn Line in Sölden, © Ötztal Tourismus
Ohn Line in Sölden, © Ötztal Tourismus

Singletrail
Ohn Line

Langgezogene Kurven, abwechslungsreiche Holzkonstruktionen, kleinere Sprünge und Wellen – die OHN LINE in der Bike Republic Sölden bietet alle Zutaten für das absolute Flow-Erlebnis. Mit Start bei der Langeggbahn-Talstation führt die 3,8 Kilometer lange Strecke nicht nur „ohn“ – also runter, sondern man surft über rund 380 Höhenmeter im stetigen Richtungswechsel von einer Kurve zur nächsten. Mit S1 auf der Singletrailskala bewertet, taugt dieser leichte Trail allen Mountainbikern: Anfänger genießen in gemütlichem Tempo den Flow, und erfahrene Biker schonen die Bremsen und suchen damit auf der Strecke nach mehr Herausforderung.

Interaktive Karte öffnen

Ausgangspunkt

Langeggbahn Talstation

Endpunkt

Stiegele, Straßenüberführung-Abzweigung Gaislachalm

Gebirgszug

Ötztaler Alpen

Länge

3,6 km

Fahrzeit

0 h 30 min

Merkmale

  • Rundtour
  • Barrierefrei
  • Tour mit E-Bike-Ladestationen

Schwierigkeit

Singletrail leicht

Höhenlage

1.918 m 1.541 m

Höhenmeter bergab 377 m

Kondition*

Technik*

Beste Jahreszeit*

Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun

Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

* Es handelt sich hier um Richtwerte und Empfehlungen. Bitte beachten Sie Ihre persönlichen Fähigkeiten und die aktuelle Wetterlage. Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Haftung übernommen werden.

Parken

Parkplätze an den Talstationen der Gaislachkoglbahn und Giggijochbahn

 

Trail-Status

www.bikerepublic.soelden.com

Downloads

Streckenbeschreibung

Die Gaislachkoglbahn bringt die Biker bis zur Mittelstation auf 2.171 Metern Höhe. Nach Verlassen der Station hält man sich rechts und nach rund 150 Meter ist das massive steinerne Starttor der EEBME LINE erreicht.  

Dieser leichte Trail eignet sich perfekt als Warm-up. Nach rund zwei Kilometern hat man die Strecke hinter sich gebracht und nach einem kurzen Transferabschnitt wird der Start der OHN LINE, Nähe Langeggbahn Talstation, sichtbar.

Auf einer Höhendifferenz von 380 Metern warten nun rund vier Kilometer absolutes Trailvergnügen. In einer wunderbaren hochalpinen Landschaft zieht sich der Trail entlang des Hanges durch das bewaldete Gebiet. In feinem Flow surft man von einer Anliegerkurve zur nächsten. Vielseitige Holzkonstruktionen, immer wieder kleinere Sprünge und der stetige Richtungswechsel machen diese Strecke besonders abwechslungsreich.

Der Trail mündet in den untersten Abschnitt der TEÄRE LINE. Über diese gelangt man direkt zur Gaislachkoglbahn – und das Vergnügen beginnt von Neuem.

Tipp: Die TEÄRE LINE ist ein hochalpiner Pumptrack mit 130 Anliegerkurven auf 800 Metern Höhendifferenz. Wie in einer Kugelbahn „rollt“ man sich talwärts – unbedingt ausprobieren.

Ort entlang der Route

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: Sölden

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen
Anzahl Reisende
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!

Live Chat
Live Chat